Erster Pneumothorax

Hauptforum - Tausche Dich hier mit anderen aus.
perseus123
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2015, 22:05

Erster Pneumothorax

Beitragvon perseus123 » Donnerstag 4. Juni 2015, 22:17

Hallo zusammen
Dies ist mein erster Beitrag hier und ich bin jetzt schon gespannt auf eure Antworten. Ich bin 18, männlich und schlanker Habitus.
Letzten Sonntag hatte ich beim Aufstehen stechende Schmerzen im rechten Lungenflügel, konnte aber (abgesehen von den Schmerzen) normal atmen. bin dann nach einer Stunde in die Notfallaufnahme, wurde geröngt und dann wurde ein kleiner (2-3 cm) grosser Spannungspneumothorax fesgestellt. Man sagte mir das die chancen gut stehen das sich die Luft von selbst resorbiert. ich blieb 2 tage im KH und nach mehreren Kontrollröngten wurde festgestellt das der Pneumo kleiner wurde und ich wurde entlasse. 2 tage später erneutes Kontrollröntgen und man stellte fest das der Pneumo seit dem letzten röntgen nicht viel kleiner wurde (kleinste stelle 7.1mm und grösste 16mm). ich wurde wieder nach hause geschickt und nun muss ich morgen nochmals zum röntgen um zu sehen wie es sich entwickelt hat. Der artzt sagte falls es nicht weg ist muss man eine Drainage legen.
Ich wollte jetzt von euch wissen ob das wirklich nötig ist, weil ich habe keinerlei schmerzen mehr und auch keine Atemnot, merke aber beim drehen im Bett das noch Luft drinn ist. Eine Drainage will ich eigentlich wenn möglich verhindern...
Freue mich jetzt schon auf eure antworten! :)
mfg perseus

Benutzeravatar
eve
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1021
Registriert: Dienstag 1. Juli 2003, 00:00

Re: Erster Pneumothorax

Beitragvon eve » Freitag 5. Juni 2015, 08:01

Hallo perseus

18, schlank, männlich; perfekter Pneukandidat :D Willkommen im Club, bei dem niemand sein will :)

Auch ein kleiner Pneu kann zu einem Spannungspneu führen und das ist ja die grösste Angst bei einem Pneu. Mit dem gesagt, deckt sich meine persönliche Meinung nicht mit der deiner Aerzte, aber anstelle sich auf unsere Meinungen hier zu verlassen, würde ich dir raten, eine 2. Meinung bei einem weiteren Arzt (z.B. Pneumologe) einzuholen. Wenn du beim 1. Tel. sagst, du habest jetzt gerade einen Pneu, wird du ziemlich sicher auch schnell einen Termin bekommen.

lg
eve


Zurück zu „Das Pneumothorax-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast