Jetzt bin ich auch dabei... :-(

Neu hier? Dann stell dich doch vor.
BigJ
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 2. März 2013, 12:58

Jetzt bin ich auch dabei... :-(

Beitragvon BigJ » Samstag 2. März 2013, 13:57

Hallo ihr Lieben,

ich bin eigentlich nicht ganz neu hier, nur bisher hab ich immer nur gelesen. Jetzt hab ich das bedürfnis, auch mal was zu schreiben.

Meinen ersten, linken Pneu hatte ich 2011 direkt vor Weihnachten. Wohl seit dem 18.12., ich hielt die Schmerzen aber für eine Verspannung, wegen den starken Schmerzen ging ich aber zu einer Hausärztin, genau genommen 3 mal, bis sie dann meinte, sie weiß nicht, was es sein kann, ich könnte noch ins Krankenhaus.
Dort hat mich die Schwester nur angeschaut und meinte zur Ärztin "Ich hab hier nen Pneu für dich".

Die Lunge (links) war weit zusammengefallen, am nächsten Tag wurde ich operiert, Resektion der Lunge und anrauen der Pleura. Beim ziehen der Drainage entstand dann ein neuer Pneu, da der Schlauch irgendwie klemmte, die Ärztin zerrte, ich schrie, und es kam wieder Luft rein. Also bekam ich noch eine Drainage und war noch ein paar Tage länger dort.
In den Monaten drauf hatte ich viele Schmerzen, oft ein Reiben, ich nehme an, dass das quasi noch eine Pleuritis war, die durch das Anrauen ja irgendwie auch entstehen soll. Es ging aber lang.
Insgesamt bin ich über den Eingriff damals aber froh, da links inzwischen alles soweit okay ist und der Pneu doch so groß war, dass ich schon denk, dass die OP sinnvoll war. Manchmal sticht und zwickt es, aber damit finde ich mich ab. Und ich hatte gehofft, damit ist das Thema Pneumothorax für mich endlich gegessen.
Natürlich hab ich mich auch gefragt, warum genau mir das passiert, ich rauche nicht, tauche nicht, mache nichts, was zu einem Pneu führen kann, außer dass ich 1,96m groß und schlank bin. Das reicht wohl.


Am 12.2.2013 hatte ich jetzt einen Pneu rechts. Es waren doch einige Symptome von früher (schreibe ich gern im Unterforum genauer), wenn auch nicht so schlimm (bin ja auch keine 3 Tage damit rumgelaufen).
Das war aber nur ein Luftspalt von ca. 4 - 5 cm. Im Krankenhaus (ich kam gleich in die Thoraxchirurgie) hat man mir aber trotzdem nahegelegt, es operieren zu lassen. Wohlgemerkt, es war der erste Pneu rechts und eigentlich glaub ich ja auch nicht soooo riesig.
Ich hab es machen lassen. Und genau das zerfrisst mich gerade ein bisschen. Ich habe nämlich gestern erfahren, dass dabei auch der obere Teil der Pleura entfernt wurde, damit die Lunge dort verwächst und nicht wieder zusammenfällt.
Für mich klingt das einfach sehr krass, auch weil der Arzt meinte, dass das weitere OPs sehr erschweren würde. Dazu kommt es hoffentlich nicht, aber was, wenn....?
Insgesamt erhole ich mich von der OP bisher aber sehr gut. Aber: ich scheine hier im Forum der einzige zu sein, der das Horner-Syndrom davongetragen hat. Ich bin sehr sicher, dass es von der letzten OP kommt, der Arzt bestätigte, dass das sein kann, vom Strom, der zum stillen der Blutung beim Entfernen der Pleura angewendet wurde. Sei ihm bisher noch nie passiert, bringt mir aber nix. Ich hoffe es geht wieder weg.

Wie gesagt, es zerfrisst mich gerade, dass ich die zweite OP habe machen lassen, da es ja der erste Pneu rechts war, nicht sehr arg, außerdem ist es mir irgendwie einfach unheimlich, dass da die Pleura entfernt wurde, worüber ich vor der OP auch nicht informiert wurde. Was ist, wenn trotzdem wieder ein Pneu kommt? Ich habe hier im forum gelesen, dass man das nach einer Pleurodese (ich weiß nicht, ob das das gleiche ist) das beim Röntgen nicht mehr feststellen kann, aber woher kommt es dann? Und was kann man dann noch machen? Und was ist wenn man mich wegen etwas anderem dort noch einmal operieren müsste, aber das nicht geht, weil die Lunge festgewachsen ist? Und warum war ich so blöd, der zweiten OP zuzustimmen? Andererseits, wenns jetzt nie mehr kommt, nicht mitten im Urlaub etc. wars doch besser so?

Ich hoffe dass mich hier jemand ein bisschen aufmuntern kann. Oder in meinen Sorgen bestätigen? Naja.


Respekt dem, der das bis hier gelesen hat :-)

Ach ja, ich bin inzwischen 20 Jahre jung.

Gruß,
BigJ

Benutzeravatar
eve
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1021
Registriert: Dienstag 1. Juli 2003, 00:00

Re: Jetzt bin ich auch dabei... :-(

Beitragvon eve » Samstag 2. März 2013, 16:19

Hallo BigJ

Willkommen im Club :)

Das mit einer weiteren OP nach einer Pleurodese in dem Bereich ist so eine Sache und kommt wohl auf den jeweiligen Chirurg drauf an. Ich habe eine Operation, die evtl. irgendwann gemacht werden muss und je nach Chirurg sagte mir einer, dass ja, es sei mühsam, aber der andere, das sei kein Problem...da löse "man" einfach die Pleurodese, mache die entsprechende Operation und wiederhole danach die Pleurodese...na ja.

Allerdings ist schlussendlich meiner Meinung nach der Unterschied zwischen Pleurabrasio (deiner 1. OP) und Pleurodese (deiner 2. Operation) nicht so riesig, um bei einer weiteren evtl. Operation im Thoraxbereich einen grossen Unterschied zu machen.

Pneus nach einer Pleurodese/Pleurabrasio können im Röntgenbild schon gesehen werden. Sie sind einfach nicht mehr so tragisch, da die Lunge nicht mehr so zusammenfallen kann wie vorher. Was man nicht mehr machen kann, sind Untersuchungen wie Szintigraphien, die bei Verdacht auf Lungenembolie oft gemacht werden.

Mit all diesem gesagt, bringt es dir nichts, wenn du dir jetzt Sorgen über all die Sachen machst, die evtl. irgendwann einmal passieren könnten (aber vielleicht nie passieren werden) und durch die Pleurodesen erschwert würden. Die Operationen wurden gemacht, es ist passiert und nichts kann sie mehr rückgängig machen. Von daher wäre es besser, du würdest annehmen, was du nicht ändern kannst und höchstens bei einem evtl. nächsten Mal, von dem ich für dich hoffe, dass es nie passiert, vor dem einwilligen in eine OP an die möglichen Langzeitkonsequenzen denken.

Jetzt ist aber die Zeit, dich von der Operation zu erholen und nicht, an mögliche Konsequenzen zu denken und da hilft Ablenkung viel, viel mehr als das Ueberlegen, ob eine Entscheidung, die man nicht mehr rückgängig machen kann, blöd gewesen war :)
lg
eve


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast