Atemtrainer (Gerät) für Sport. Pneumothoraxgefahr?.

Das Forum für Deine persönlichen Erfahrungsberichte.
Richard Friedel
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 28. Januar 2017, 18:54

Atemtrainer (Gerät) für Sport. Pneumothoraxgefahr?.

Beitragvon Richard Friedel » Sonntag 29. Januar 2017, 17:49

Sommer 2014 litt ich an Asthma und griff zu einem Gerät mit einer Drossel zur therapeutischen Erschwerung der Einatmung. Mehrmals am Tag übte ich.. Nach einer Weile wurde ich allmählich kurzatmiger statt gesünder wie in der Werbung mit der erläuterten Kräftigung der Atmung.
Eine Woche Kliniikaufenthalt hat ich mit meinem Irrglauben an das Gerät hat geheilt. Jetzt halte einen Pneumothorax. für die Ursache meiner Misere Ich würde deshalb vor solchen Geräte wie Expand-a-Lung, SportsBreather, Ultrabreathe.Powerbreathe eher abraten. Schließlich soll laut Berichten die mit Drosselung der Einatmung ausgeführte Yoga-Übung Kapalabhati zu Pneumothorax führen können.

Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast