Schmerzen nach VATS-OP

Hauptforum - Tausche Dich hier mit anderen aus.
Purple
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Montag 18. April 2016, 17:58

Schmerzen nach VATS-OP

Beitragvon Purple » Montag 18. April 2016, 18:11

Hallo zusammen, ich hab mich hier mal angemeldet weil ich mir ein bisschen Sorgen mache.

Ich bin vor genau 4 Wochen in die Notaufnahme nachdem ich 3 Tage ziemlich heftige Schmerzen hatte, Pneu auf der rechten Seite, 4cm groß.
Habe direkt in der Notaufnahme die Drainage verpasst bekommen, am nächsten Tag dann CT.
Mir wurde dann sehr zu einer OP geraten, diese wurde dann am nächsten Tag durchgeführt, mir wurde die Spitze des rechten Lungenflügels entfernt und alles ist gut gegangen. 3 Tage später wurde dann die Drainage gezogen und nochmal 2 Tage später wurde ich entlassen.
Kurz danach war ich bei meiner Ärztin zum Nähte ziehen, diese hat dann noch die Lunge abgehört und meinte dass sie entfaltet ist und normal arbeitet.
Jetzt bin ich also seit 3 Wochen wieder daheim und es ist alles so langsam wieder besser geworden, ich bewege mich wieder viel mittlerweile, bin allerdings noch nicht besonders belastbar.

Jetzt zu meiner Frage, tief einatmen war bisher ohnehin unangenehm, seit kurzem ist es aber so dass ich sehr schnell starke Seitenschmerzen rechts in der Hüfte bekommen und wenn ich tief einatme spüre ich eine Art "Vibration" im Brustkorb und der erste Atemzug sticht sehr stark, rechts unterhalb vom Schulterblatt. Mit jedem tiefen Atemzug wird es besser, wenn ich dann allerdings kurz wieder normal atme und dann wieder tief sticht der erste Zug wieder sehr. Mache mir jetzt etwas Sorgen dass wieder etwas passiert ist aber möchte auch nicht sofort ins Krankenhaus gehen. Wie sind denn eure Erfahrungen, kennt jemand solche Art von Schmerzen?
Im Krankenhaus wurde ich leider nicht großartig aufgeklärt, nach der OP hatte auch kein Arzt mehr wirklich Zeit für mich, ich habe mich dann bei meiner Hausärztin und im Internet informiert. Mir war ehrlich gesagt nicht klar dass das ganze so langwierige Folgen nach sich ziehen kann.


Vielen Dank schonmal für eure Antworten :)

Benutzeravatar
eve
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1021
Registriert: Dienstag 1. Juli 2003, 00:00

Re: Schmerzen nach VATS-OP

Beitragvon eve » Sonntag 24. April 2016, 16:07

Hallo Purple

Zuerst mal, willkommen im Club :)

Werden die Schmerzen langsam besser? Wenn nicht, solltest du auf jeden Fall mit deiner Aerztin reden. Diese Art Schmerzen sind nicht wirklich normal. Hast du ein Spirometer oder sonst ein Gerät, mit dem du die Atmung trainieren kannst?

Purple
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Montag 18. April 2016, 17:58

Re: Schmerzen nach VATS-OP

Beitragvon Purple » Dienstag 26. April 2016, 20:40

Hi Eve, danke für die Antwort.

Also die Schmerzen waren einige Tage lang besser, bzw sogar verschwunden.
Seit das Wetter wieder schlechter geworden ist sind sie wieder da, allerdings vorallem durch Bewegung hab ich den Eindruck. Ich habe nächste Woche einen Termin zur Nachuntersuchung in dem Krankenhaus in dem ich operiert wurde, da werd ich dann nochmal geröntgt.
Ein Spirometer hab ich mir besorgt, wenn ich gerade Schmerzen hab kann ich es nicht wirklich benutzen da das tief einatmen unangenehm ist. Wenn die Schmerzen gerade weg sind funktioniert es aber gut, mein Lungenvolumen ist schon wieder deutlich größer geworden.
Achja und die Stelle mit dem Schmerz ist gewandert, die "Vibration" in der Brust ist auch verschwunden.

Natsu
Routinier
Routinier
Beiträge: 197
Registriert: Dienstag 26. April 2016, 14:21
Wohnort: RLP

Re: Schmerzen nach VATS-OP

Beitragvon Natsu » Dienstag 26. April 2016, 20:55

Huhu, nachdem meine OP auch erst 2 Wochen her ist hab ich auch noch ziemlich mit den Nachwirkungen zu kämpfen. Ich weiß nicht ob das irgendwie vergleichbar ist aber ich habe manchmal bei Bewegung (spazieren o.Ä.) etwas Seitenstechen, was ich bisher eigentlich auf meine Schonhaltung geschoben habe. Also ich hatte sehr starke Schmerzen, als die Drainage noch drin war und dadurch 3 Tage eine krüppelige Haltung.. bzw. habe ich auch immer wieder einen stechenden Schmerz in Richtung Brust, wo die Ärzte davon ausgehen, dass das von den verletzten Nerven kommt. War am Freitag zur Nachkontrolle, wo ich auch all diese Beschwerden hatte aber die Lunge ist gut entfaltet und sollte alles normal sein. Also ich hoffe deine Nachkontrolle läuft trotz der Beschwerden auch gut.
Wie stark ist denn diese "Vibration" die du manchmal beim tiefen einatmen spürst? Mir wurde erklärt, dass kleine Bewegungen, die man spürt auch noch Flüssigkeitsansammlungen (Wundwasser) sein können, die der Körper aber selbst wieder loswird..
The saddest thing I've ever seen are smokers outside the hospital doors.

Purple
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Montag 18. April 2016, 17:58

Re: Schmerzen nach VATS-OP

Beitragvon Purple » Sonntag 1. Mai 2016, 02:11

Also die Schmerzen treten auch auf wenn ich nur daheim bin und mich nicht groß bewege. Die OP ist jetzt schon 6 Wochen her aber da verändert sich irgendwie grad nicht mehr viel dran hab ich den Eindruck.
Die Vibration ist mal mehr, mal weniger stark, manchmal auch ganz weg.
Na da wurdest du wohl insgesamt besser aufgeklärt als ich, Untersuchung steht jetzt am Dienstag an, ich bin mal gespannt was die mir da erzählen.

Natsu
Routinier
Routinier
Beiträge: 197
Registriert: Dienstag 26. April 2016, 14:21
Wohnort: RLP

Re: Schmerzen nach VATS-OP

Beitragvon Natsu » Sonntag 1. Mai 2016, 14:44

Hmm.. warte die Kontrolle mal ab, die können dir vielleicht dann nochmal mehr / genaueres zu deinen Beschwerden sagen, woher sie kommen könnten und ob das normal ist usw.
Man liest hier ja doch oft davon, dass die Nachwirkungen der OP bzw. der verletzten Nerven doch sehr lange anhalten können... Aber ja diese Infos hab ich auch nur, weil ich die Beschwerden selbst hatte und da sehr genau nachgefragt hab, von allein erzählen die ja da nicht so viel, was vielleicht auch daran liegen mag, dass sie einem nicht alle Möglichkeiten und Varianten der Beschwerden unter die Nase reiben wollen... *schulterzuck* Aber ja genau Fragen ist glaub ich das A und O.. auch wenn die Ärzte viellecht genervt wirken, wichtig ist dass du die Infos und Sicherheit bekommst usw.
The saddest thing I've ever seen are smokers outside the hospital doors.

Natsu
Routinier
Routinier
Beiträge: 197
Registriert: Dienstag 26. April 2016, 14:21
Wohnort: RLP

Re: Schmerzen nach VATS-OP

Beitragvon Natsu » Montag 9. Mai 2016, 15:23

Hey, weißt du irgendwas? War alles ok bei dir?
Nachdem jetzt letzte Woche alles wirklich bergauf ging bei mir hab ich heute ziemliche Probleme mit einer "Vibration" bzw. einem "Blubbern" unter den Rippen beim tiefen Einatmen... und leichte Schmerzen dann auch auf gleicher Höhe im Rücken. Wurde dir dazu was gesagt, ist das normal, dass das auch so spät noch auftreten kann, ist das bedenklich, soll man dann einfach weitermachen oder sich eher ruhen? :/
The saddest thing I've ever seen are smokers outside the hospital doors.


Zurück zu „Das Pneumothorax-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast