Prävention

Hauptforum - Tausche Dich hier mit anderen aus.
Cari_Na
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 29. August 2014, 01:50

Re: Prävention

Beitragvon Cari_Na » Freitag 29. August 2014, 02:07

Sei froh, dass du es bemerkt hast. Ich hatte lediglich trockenen husten und bin gleich nach dem röndgen auf die Intensiv gekommen. Meine rechte Lungenhälfte war nicht mehr zu hören.

Markus_95
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 23. November 2014, 14:51

Re: Prävention

Beitragvon Markus_95 » Sonntag 23. November 2014, 15:02

Bin 19 Jahre 1,85m 62kg nicht raucher
Hatte diesen Sommer mein zweites Mal und wurde auch operriert.
Habe seit einem halben Jahr intensiver Sport gemacht im Fittnesscenter.
Die Woche vor dem pneu war ich unter der Woche jeden Tag im Fittness und am Sonntag ging es dann mit dem Pneu los.

Kann es sein das der Pneu von Überanstrengung kommt?
Außerdem habe ich auch jeden Tag 1-2 Eiweiß Shakes getrunken und über den Sommer bestimmt 4kg Muskelmasse aufgebaut. Kann es generell von der schnellen Veränderung kommen?

Ich war seit dem zwar schon wieder einmal snowboarden und ein bisschen Fahrrad fahren.
Aber als ich mal wieder Anfangen wollte sportliche Übungen zu machen Hanteln, Liegestütze etc habe ich schnell wieder Schmerzen gehabt und aufgehört.

Ich würde sehr gerne wieder Sport machen, aber auf keinen Fall noch einmal eine solche Tortur durch machen...

Gruß Markus

mockauer
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 30. September 2014, 19:35
Wohnort: leipzig

Re: Prävention

Beitragvon mockauer » Sonntag 23. November 2014, 21:39

Ich denke du solltest es langsam angehen. Du wirst bestimmt wieder alle deine Aktivitäten ausüben können. Aber gehe es langsam an und nicht alles auf einmal. Siehe dazu auch meine anderen Beiträge zu Schmerzen lange nach der OP. Und ich bin leider nicht die Sportskanone wie du. Das wird schon, Geduld. Tschüß Mockauer

lenalie
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 21:51

Re: Prävention

Beitragvon lenalie » Sonntag 8. März 2015, 23:39

ich habe vor meinem ersten Pneu ziemlich ungesund gelebt- geraucht, oft zu lange wach gewesen, viel Stress ausgesetzt. Über das präventive Handeln mache ich mir ziemlich viele Gedanken was einerseits schon gut ist, aber man darf es nicht übertreiben (ich weiß leichter gesagt als getan), denn sonst wird man noch verrückt...Ich rauche jedenfalls nicht mehr und fühle mich wirklich viel besser, es ist sogar so, dass ich Lungenschmerzen bekomme, wenn ich in einem Raucherraum sitze. Ich ruhe mich viel und versuche Sport zu machen und mich gut zu ernähren. Bei mir ist die Urasche auch ungeklärt, aber die Ärzte meinten auf jeden Fall, dass der Pneu durchs rauchen begünstigt/ wahrscheinlicher wird bzw ist.


Zurück zu „Das Pneumothorax-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast