Hallo zusammen

Neu hier? Dann stell dich doch vor.
Mario1986
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 18:42

Hallo zusammen

Beitragvon Mario1986 » Sonntag 2. Februar 2014, 19:03

Hallo miteinander,

Nach dem ich Anfang des Jahres auch Opfer eines kleinen Risses geworden bin und ich mich dadurch mit diesem Thema beschäftigt habe, bin ich auf dieses Forum gestoßen.

Nun wie ist es dazu gekommen. Das ganze passierte am 5 Januar, ich war mit ein paar Freunden in der halle beim kicken und es war eigentlich alles normal nur das ich etwas erschöpfter wie sonst war. Ich dachte mir dabei auch nix, hatte längere Zeit mit Fußball aus beruflichen gründen pausiert. Später zu Hause kam dann der Moment der mich schockte. Ich hatte zufällig beim Husten meine Hand am Hals und spürte wie plötzlich kleine Luftblasen sich dort bildeten, erinnerte mich an die luftpolster Folie die als verpackungsschutz verwendet wird.

Natürlich kam mir das nicht normal vor und bin darauf hin ins Krankenhaus zur notaufnahme. Nach dem der Arzt mich untersuchte und ich geröntgt wurde kam die Diagnose. Ein kleiner Riss ca. 1,5 cm. Das ganze musste zum Glück nicht operiert werden und ich musste 3 Tage dort bleiben, allerdings nur zur Beobachtung. Der Riss war wieder schnell rückläufig, das einzige was mir der Arzt geraten hat ist das ganze gut verheilen zu lassen und mit dem Rauchen auf zu hören was ich auch getan habe.

Allerdings frag ich mich wie es mit kraftsport aussieht. Habe das ganze während meiner Fußball pause begonnen und hoffe das ich das natürlich auch wieder aus üben kann. Den gestrigen trainingsversuch habe ich abgebrochen weil ich kein gutes Gefühl hatte. Werde nun auch nochmal einen Termin mit dem Arzt vereinbaren um das ganze nochmal kontrollieren zu lassen.

Der Text wurde nun etwas länger wie geplant und ich hoffe das nimmt mir keiner übel ;)

Edit.

Zu meiner Person ich bin 27 Jahre 175 groß wog vor meinem kleinen Unfall 67kg und durch das nix tun is das Gewicht leicht angestiegen auf 70kg

tm-107
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: Samstag 18. Mai 2013, 01:26
Wohnort: bei Berlin

Re: Hallo zusammen

Beitragvon tm-107 » Montag 3. Februar 2014, 15:02

Hallo und willkommen!

Alter, Größe und Gewicht passen bei Dir ja wunderbar ins Schema ... leider :(

Zum Thema: Nach nicht mal einem Monat ist es wohl völlig normal, dass dir beim Training etwas mulmig zumute wird. Wenn Du dass ganz langsam angehst, wird es sicherlich gehen. Nur nicht zu viel auf einmal versuchen.
Dein Vorteil ist ja, dass du keine OP hattest und von daher auch mit späteren Narbenschmerzen wohl kaum zu kämpfen haben wirst. Darum beneide ich dich echt ein kleines Stück ;)

Ich selber habe mich irgendwann mit dem Gedanken abgefunden, dass es halt nochmal passieren kann. Jetzt kennt man ja die Symptome und kann viel schneller reagieren. Dadurch lebt es sich wieder viel entspannter, auch wenn es bei mir beim letzten und bisher einzigen mal gleich ein Spannungspneu, also akute Lebensgefahr war. Das Krankenhaus ist zum Glück nur 5 Autominuten entfernt.

Wobei ich bei Wetterumschwung durch die damit verbundenen Schmerzen auch nach über 10 Monaten noch manchmal kleine Panikattacken bekomme.

Also, lebe am besten weiter wie bisher (bis auf das Rauchen, das habe ich auch schlagartig eingestellt). Nur lass es halt erstmal alles ein bisschen ruhiger angehen. Beim Kraftsport würde ich bei der üblichen Anzahl an Wiederholungen bleiben, aber die Gewichte anfangs um mindestens 50% reduzieren. Über einen Zeitraum von Wochen und Monaten kannst du dich ja wieder an deine alten Werte herantasten.
Mein Arzt meinte damals zu mir, ich sollte anfangs alles vermeiden, wo man übermäßig pressen muss, da dadurch ja auch der Druck in der Lunge ansteigt. Ich gebe zu, ich habe dabei in den ersten Tage auf Toilette manchmal etwas Angst bekommen :D
Mitteilungen am besten per PN schicken, ich schaue hier nur sehr unregelmäßig rein.

Mario1986
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 18:42

Re: Hallo zusammen

Beitragvon Mario1986 » Montag 3. Februar 2014, 17:31

Ja der Arzt meinte auch ich würde perfekt in ein Lehrbuch passen :D

Ich bin sehr froh das bei mir keine op oder andere Dinge nötig waren. Mich hat die Zeit im Krankenhaus schon etwas belastet, was einfach daran liegt weil ich noch nie etwas ernsteres hatte und selbst in 20 Jahren Fußball ohne größere Verletzung ausgekommen bin. Meine schlimmste Verletzung war mal ein bänderanriss der konnte mich allerdings auch nicht wirklich bremsen. :lol:

Danke für den Tipp mit den Gewichten, denke das es nach ner antast Phase auch im Kopf dann besser wird.

Das mit der Toilette kann ich übrigens bestätigen, ging mir auch so. Hatte echt etwas Panik als ich auf der Schüssel wär, weil der Arzt meinte das es beim Pressen weiter aufreißen könnte.

Was mir noch durch den Kopf schießt ist die Frage ob man so nen kleinen Riss wie bei mir ohne bemerken statt findet und von selbst wieder heilt ohne das man was mitkriegt.

Das positive an der Sache ist auf jeden Fall der Rauch stop, einfacher gehts nicht :)

tm-107
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: Samstag 18. Mai 2013, 01:26
Wohnort: bei Berlin

Re: Hallo zusammen

Beitragvon tm-107 » Montag 3. Februar 2014, 21:16

Ganz kleine Pneus können sicherlich schon mal unbemerkt entstehen und auch wieder verheilen. Bei dir war er ja schon etwas größer ...
Mitteilungen am besten per PN schicken, ich schaue hier nur sehr unregelmäßig rein.


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast