Seite 1 von 1

Hallo Ihr!

Verfasst: Freitag 7. Juli 2017, 12:54
von tijuana
Vor 10 Tagen hat es mich erwischt, auf dem Bürostuhl .... ein Husten, dann Schmerzen, dann keine Luft bekommen, unendliche Schmerzen .... Notarzt ... erste Diagnose: Herzinfarkt ....
dann im Notarztwagen die Erleichterung ... kein Herzinfarkt, "nur" ein Spontanpneumothorax ... (Luft im Pleuraspalt, linker Lungenflügel ist zusammengefallen) ... Ergebnis: Eine OP, 10 Tage KH, nun wieder zu Hause ....
Einen Tag vor dem Ereignis war ich laufen, und habe mich da wirklich verausgabt ...
Was mein ihr ... gibt es da Zusammenhänge? Sollte ich das Laufen besser aufgeben?
Die Ärzte sagen nein, kein Zusammenhang ... aber ich habe meine Zweifel ....
Was meint ihr???

Re: Hallo Ihr!

Verfasst: Freitag 7. Juli 2017, 13:08
von eve
Hallo tijuana

Zuerst mal, willkommen im Club, bei dem niemand sein möchte :)

Zu deiner Frage, da gibt es wirklich keinen Zusammenhang. Soweit mir nach meinen Infos bekannt ist, gibt es eigentlich nur die Zusammenhänge von:
1. rauchen
2. Alpha-1 antitrypsin Mangel
3. bei Frauen noch Endometriose
4. evtl., aber nicht bewiesen, laute Bässe in der Nähe
5. Evtl., aber nicht bewiesen, extremer Stress

Sehr viele, wenn nicht sogar die meisten, Pneus passieren in Ruhe.

Das ist eines der grossen Probleme bei Pneus, dass eben in den meisten Fällen kein Grund gefunden werden kann. Gäbe es Gründe, könnte man die Ursachen vermeiden und so einem (weiteren) Pneu vorbeugen.

Hattest du eine Drainage oder gleich eine Pleurodese?

lg
eve

Re: Hallo Ihr!

Verfasst: Samstag 8. Juli 2017, 13:16
von Madeleine1995
Ich hatte nun mind. den 4ten Pneu. Und kann definitiv sagen, dass es nicht mit sportlicher Anstrengung o.ä. zusammenhängt. Meine kamen immer während des normalen Alltags.