Hallo aus Erfurt

Neu hier? Dann stell dich doch vor.
Maria-180190
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Montag 24. Oktober 2016, 20:21

Re: Hallo aus Erfurt

Beitragvon Maria-180190 » Samstag 5. November 2016, 15:06

Sie will auch erstmal nur schauen ob man sie schon ziehen könnte, da im Brief vom Krankenhaus der 08.11. Steht und das wäre am Dienstag, ihr kam das aber auch ziemlich früh vor, als ich ihr sagte das am Mittwoch erst die drainage gezogen wurden ist.
Aber ich muss so oder so hin, weil sie sich dann auch die wunde nochmal anschauen will.
Ich habe auch hautstellen, wo das Gefühl zurück kommt, allerdings fühlt es sich dort wie verbrannt an die Haut.
Alles sehr doof, ich hoffe einfach das die op was gebracht hat und nichts mehr passiert.

Natsu
Routinier
Routinier
Beiträge: 197
Registriert: Dienstag 26. April 2016, 14:21
Wohnort: RLP

Re: Hallo aus Erfurt

Beitragvon Natsu » Samstag 5. November 2016, 16:04

Ja ist ne gute Idee wenn sie erstmal schaut, ansonsten noch ein paar Tage warten.
Dass sich das "verbrannt" anfühlt kommt vielleicht durch so ein ganz feines Kribbeln? Also ich glaub so ähnlich hätte ich das bei mir auch beschrieben. Grade diese Missempfindungen sind glaube üblich und werden vermutlich noch einige Zeit andauern. Kein Grund zur Sorge.
Ich wünsch dir auch, dass alles nun optimal verheilt und du Ruhe hast! ;)

kiki 3 Monate trotz OP? Das kommt mir lang vor... aber vielleicht wollen sie auch einfach ganz auf Nummer sicher gehen. Mir wurde nach der OP gesagt, dass da eigentlich nach 4-6 Wochen alles verheilt sein müsste, sodass man alles machen könnte.. Aber vielleicht besser etwas länger vorsichtig sein als zu kurz.
The saddest thing I've ever seen are smokers outside the hospital doors.

kiki
Routinier
Routinier
Beiträge: 192
Registriert: Samstag 19. März 2011, 14:25

Re: Hallo aus Erfurt

Beitragvon kiki » Samstag 5. November 2016, 17:12

Es wurde ja auch einiges gemacht bei mir
Missempfindungen an den Narben hab ich aber kaum. Dass es da etwas taub ist ist normal. Fleißig pflegen!

Maria-180190
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Montag 24. Oktober 2016, 20:21

Re: Hallo aus Erfurt

Beitragvon Maria-180190 » Samstag 5. November 2016, 19:22

Also Berührungen an den Stellen kann ich kaum ertragen. Das ist ganz schrecklich. Ich kann auch kein BH tragen :)

kiki
Routinier
Routinier
Beiträge: 192
Registriert: Samstag 19. März 2011, 14:25

Re: Hallo aus Erfurt

Beitragvon kiki » Samstag 5. November 2016, 20:11

Warte einfach mal ab... noch sind ja auch die Fäden drin.
Wie viele und wie große Narben hast du denn?

Die Narben von 2011 sind viel größer. Dieses Mal hab ich 2 kleine Schnitte von 2cm oder so und die Narbe der Drainage

Natsu
Routinier
Routinier
Beiträge: 197
Registriert: Dienstag 26. April 2016, 14:21
Wohnort: RLP

Re: Hallo aus Erfurt

Beitragvon Natsu » Samstag 5. November 2016, 21:04

Maria mir gings auch lange so. Ich bin eigentlich wochenlang ohne BH rumgelaufen, obwohl ich das eigentlich garnicht mag. Aber so wenig Druck auf die Narben ausüben wie möglich ist für die Heilung definitiv gut, also es sollte da nach Möglichkeit auch nichts draufdrücken oder dran rubbeln. Ich hab mir dann als es wieder zur Arbeit usw. ging gepolsterte Bandeau BH's (gabs vor einer Weile auch relativ günstig bei New Yorker zum Beispiel) gekauft, das ist wesentlich angenehmer für mich, auch jetzt 1/2 Jahr nach der OP mag ich's noch nicht so wenn da etwas fester draufdrückt.

Zur Narbenpflege gibt's im Spontanpneumothorax-Forum (also weiter unten) einen Thread. Kiki hat das ja angesprochen, falls ihr da hilfreiche Tipps habt würd ich die auch noch gern hören. ;)
The saddest thing I've ever seen are smokers outside the hospital doors.

Maria-180190
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Montag 24. Oktober 2016, 20:21

Re: Hallo aus Erfurt

Beitragvon Maria-180190 » Samstag 5. November 2016, 22:01

Ich habe eine wunde auf der brust und da wo die drainage war. Die wunde auf der brust ist ca 3-4 cm lang und da wo die drainage lag, die ist allerdings auch nach der 2. Drainage ganz schön groß, der Arzt hat sich dafür x-mal entschuldigt :D es war halt ganz schön ausgeleiert. Ich denke mal so ca 2 cm.
Wegen der Narbenpflege wäre ich für Tips auch sehr dankbar.
Ja an einen BH ist nicht zu denken, das drückt und tut höllisch weh. Aber ohne fühle ich mich so unwohl!

Maria-180190
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Montag 24. Oktober 2016, 20:21

Re: Hallo aus Erfurt

Beitragvon Maria-180190 » Mittwoch 9. November 2016, 21:37

Guten Abend,
Also ich hatte ja gestern, dass erste mal physio.
Ich habe eine Massage bekommen, mehr wurde erstmal nicht gemacht.

Ich hätte eine Frage zur Wundheilung.
Meine Fäden wurden gestern gezogen. Heute ist der schorf vom "Loch" eingerissen und ich kann bis auf etwas rosa-farbenes schauen :shock:
Ich habe Bepanthen salbe bekommen, die möchte ich da natürlich nicht drauf machen. Werde morgen auch nochmal beim Arzt vorbei gehen, leider bin ich jetzt sehr verunsichert. :cry:

LG Maria

kiki
Routinier
Routinier
Beiträge: 192
Registriert: Samstag 19. März 2011, 14:25

Re: Hallo aus Erfurt

Beitragvon kiki » Mittwoch 9. November 2016, 22:50

Das rosafarbene wird neue Haut sein.
Bepanthen kannst du schmieren!

Maria-180190
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Montag 24. Oktober 2016, 20:21

Re: Hallo aus Erfurt

Beitragvon Maria-180190 » Mittwoch 9. November 2016, 22:54

Denkst du? Weil das sieht noch ganz schön tief aus.
Meine Mutter meinte, das sieht aus ein Einschlussloch :D

Natsu
Routinier
Routinier
Beiträge: 197
Registriert: Dienstag 26. April 2016, 14:21
Wohnort: RLP

Re: Hallo aus Erfurt

Beitragvon Natsu » Mittwoch 9. November 2016, 23:20

Hm also ich denke auch nicht, dass das was sehr Schlimmes sein kann.. aber klar lass es vom Arzt einfach nochmal anschauen, man will ja auch, dass es schön heilt.
Ich weiß nicht ob ich schon Bepanthen schmieren würde, deine Wunden sind ja doch noch relativ frisch.. da würd ich vielleicht erst nachfragen? Oder hat dir das ein Arzt geraten?
Also ich denke wenn du eh morgen nochmal beim Arzt vorbei willst, frag ihn einfach wenn du unsicher bist. Wenn du jetzt heute nichts mehr draufmachst wird das auch nicht schaden, nehme ich mal an... (:
The saddest thing I've ever seen are smokers outside the hospital doors.

kiki
Routinier
Routinier
Beiträge: 192
Registriert: Samstag 19. März 2011, 14:25

Re: Hallo aus Erfurt

Beitragvon kiki » Donnerstag 10. November 2016, 08:42

Maria, wie geht es dir sonst?

Ich mag dieses Wetter nichT...

Maria-180190
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Montag 24. Oktober 2016, 20:21

Re: Hallo aus Erfurt

Beitragvon Maria-180190 » Donnerstag 10. November 2016, 09:08

Guten morgen,
Also ich werde definitiv heute nochmal in die Sprechstunde bei meinen Arzt gehen, leider muss ich mich aber bis nachmittags gedulden.
Denn irgendwie suppt die wunde, zwar nicht viel, aber es ist weißes wundsekret zu sehen. Ist zwar noch nicht rot und schmerzen habe ich dort auch keine, aber ganz geheuer ist mir das nicht.

Ich komme mit dieser Luftfeuchtigkeit bei dem Wetter nicht zurecht. :(

kiki
Routinier
Routinier
Beiträge: 192
Registriert: Samstag 19. März 2011, 14:25

Re: Hallo aus Erfurt

Beitragvon kiki » Donnerstag 10. November 2016, 10:19

Mir fällt das Atmen schwer.

Ja, geh auf jeden Fall nochmal. Bis dahin Pflaster drauf.

Maria-180190
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Montag 24. Oktober 2016, 20:21

Re: Hallo aus Erfurt

Beitragvon Maria-180190 » Donnerstag 10. November 2016, 10:27

Oh ja das fällt mir auch schwer. Dazu ist meine Nase noch total dicht.

Aber entzündet scheint die wunde nicht zu sein, hab es mir eben nochmal angeschaut. Der schorf hat nur der Spannung nachgegeben und ist in der Mitte aufgegangen und da kommt so weiss-gelbes zeug raus.


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast