Noch ein neuer. ..

Neu hier? Dann stell dich doch vor.
Chris
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 6. Mai 2014, 10:47

Noch ein neuer. ..

Beitragvon Chris » Samstag 24. Mai 2014, 15:37

Hallo,
Da ich nun schon recht lange und oft eure Beiträge gelesen habe, dachte ich mir, ich stelle mich auch mal vor. Ganz kurz zu meinen Daten:
Männlich, 1,67 m bei 46 kg, (leider immer noch) Raucher, 22 Jahre jung. Passe dementsprechend ganz gut ins Schema, außer dass ich doch recht klein bin.

Mein erster pneu kam am 02.03.14, auf dem Weg zur Dusche, mit den bekannten Symptomen (stechender Schmerz, atemnot). Da ich von pneumothorax noch nie was gehört hatte ging ich erst einen Tag später (Rosenmontag) zu einem Notfall-Arzt, der mir sagte, ich hätte eine Bronchitis und einen verklemmten Wirbel. Letztendlich habe ich es meiner Mutter zu verdanken, dass ich am nächsten Tag doch nochmal zu einem anderen Arzt gegangen bin, ich wäre wahrscheinlich arbeiten gegangen.
Jedenfalls wurde ich abgehört, zum röntgen geschickt und das nächste woran ich mich klar erinnern kann ist dass ich mich auf meinem Zimmer (mit Hilfe) umgezogen habe.
Dieser pneu wurde über insgesamt 14 tage in 2 Krankenhäusern (das zweite eine Lungenfachklinik) mit drainage behandelt.
Einen Monat später dann der zweite pneu, diesmal mit op (vats, Lungenspitzenresektion und Rippenfell raus), weitere 6 Tage bleiben und ab nach hause.

Seitdem bin ich jetzt seit 2 wochen wieder arbeiten und hab mir auch direkt mal einen Infekt eingefangen :-(

Nun noch zu meiner Frage: ich habe immer noch ziemliche Angst, dass es nochmal passiert, einenTermin bei einem lungenfacharzt habe ich mittlerweile ausgemacht, dauert nur etwas Bis dahin.
Was habt ihr getan, um euch selbst die Angst zu nehmen und das Vertrauen in euren Körper zurück zu gewinnen?
Habt ihr irgendwelche Tips, wie man im Anfang gegen die Unsicherheit, ob hinter dem Schmerz nicht doch ein pneu steckt, los werden kann?
Darüber hinaus habe ich seit ein paar Tagen so ein komisches gluckern und knacken auf der linken Seite, welches aber unabhängig vom atmen ist... was haltet ihr davon?

Vielen Dank für eure antworten und lg,

Chris

Laser
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 603
Registriert: Sonntag 25. Januar 2009, 18:30

Re: Noch ein neuer. ..

Beitragvon Laser » Samstag 24. Mai 2014, 18:27

Hallo Chris,

willkommen im Forum.

Erstmal wünsche ich dir weiterhin gute Besserung. Da, wie du sagtest, hier oft Beiträge gelesen hast kann man dir auch den gleichen Tipp wie den anderen geben. Man sollte versuchen sich abzulenken so weit es geht. Schaue dir einen Film an, lese ein Buch, gehe raus in die Sonne,viel mehr kann man dazu leider nicht sagen. Man muss lernen mit diesem Problem/Angst umzugehen, das geht aber nicht von heute auf Morgen sondern braucht auch seine Zeit.

Auf welcher Seite hattest du den Pneu und die OP?
Wurde bei dir ein CT gemacht?

Bezüglich des "Knacken", du kennst deinen Körper am besten, wenn du dir unsicher bist und ein schlechtes Gefühl hast dann lass es checken und gehe diesbezüglich zum Arzt.

Viele Grüße

Chris
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 6. Mai 2014, 10:47

Re: Noch ein neuer. ..

Beitragvon Chris » Samstag 24. Mai 2014, 18:42

Hallo Laser,

Ja, bei mir wurde beim ersten pneu, also ein gutes Stück vor der op ein ct gemacht. Dabei kam raus, dass ich wohl zwei bullae rechts hatte (da waren auch die pneus). Links waren soweit keine zu sehen, allerdings War das ct ohne Kontrastmittel, und da weiß ich nicht, inwieweit das dann aussagekräftig ist. Weißt du da was?
Ich War jetzt grade eine längere Runde mit dem Hund spazieren, dabei keine Probleme, insofern kanns doch eigentlich kein pneu sein, was dieses knacken auslöst, oder?

Danke!

Laser
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 603
Registriert: Sonntag 25. Januar 2009, 18:30

Re: Noch ein neuer. ..

Beitragvon Laser » Samstag 24. Mai 2014, 18:53

Hallo Chris,

ich weiß nicht den genauen Unterschied zwischen mit und ohne Kontrastmittel.
Ich verstehe deine Sorge aber man kann und soll in so einem Forum keine Ferndiagnosen geben, wir sind keine Ärzte und können und dürfen so etwas nicht machen. Wenn du durch das "Knacken" ein schlechtes Gefühl hast dann lass es vom Arzt checken, er ist der einzige der dir da weiterhelfen kann und dir sagen kann ob du einen Pneu hast oder nicht.

Viele Grüße

Chris
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 6. Mai 2014, 10:47

Re: Noch ein neuer. ..

Beitragvon Chris » Samstag 24. Mai 2014, 19:04

Ok, danke auf jeden Fall erstmal für die antworten, werde mich Montag dann wohl nochmal auf den Weg zum doc machen...
auf jeden Fall ein super forum, hat mir während ich im kh lag sehr gut geholfen :)

Laser
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 603
Registriert: Sonntag 25. Januar 2009, 18:30

Re: Noch ein neuer. ..

Beitragvon Laser » Samstag 24. Mai 2014, 20:01

Hi Chris,

sehr gerne. Lass uns wissen was der Arzt gesagt hat wenn du möchtest.

Viele Grüße

Chris
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 6. Mai 2014, 10:47

Re: Noch ein neuer. ..

Beitragvon Chris » Samstag 24. Mai 2014, 20:08

Hi Laser,

Klar, mach ich :)

summer
Foren As
Foren As
Beiträge: 80
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 11:26

Re: Noch ein neuer. ..

Beitragvon summer » Sonntag 25. Mai 2014, 09:59

Hallo Chirs,

die Angst wird mit der Zeit weniger. Aber so ganz verschwinden....... tut sie jedenfalls bei mir leider nicht. Ich hatte innerhalb von 2 Jahren 4 Pneus, 3 rechts einer links.(3 x Drainage und 1 OP) Beim CT mit Kontrastmittel kam raus, dass ich auf beiden Seiten Bullae habe. Dann hatte ich 13 Jahre Ruhe und habe lange gar nicht dran gedacht. Dann wieder heftigen Stich in der Brust und relativ wenige Beschwerden, wurde nur immer schwächer. Am 3.Tag war ich mir sicher, da ist was. Bin zum Arzt und am gleichen Tag ins Krankenhaus und am nächsten Tag operiert worden. Das war im Juni 2013. Die Ängste werden weniger, kommen aber immer noch. War inzwischen bestimmt 7-8 x zum Röntgen. Gott sei dank, immer alles heile.
Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, die Angst kommt immer ab und zu, auch Schmerzen, aber die Panik wird weniger. Ablenken ist gut, hilft aber nicht immer, und solange es kein Spannungspneu ist, hat man auch etwas Zeit, bevor man behandelt wird. Ich warte immer etwas ab und beobachte mich, ob die Schmerzen schlimmer werden, oder Atemnot dazukommt.
Grad am Anfang sind die Ängste besonders groß, und wenn du dir unsicher bist, geh zum Arzt und lass ein Röntgenbild machen. Dann bist du beruhigt und es wird nicht versäumt.

Gute Besserung und schreib hier mal, wie es bei dir weiter geht. :)

Chris
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 6. Mai 2014, 10:47

Re: Noch ein neuer. ..

Beitragvon Chris » Montag 26. Mai 2014, 11:29

Hi,

Bin Grad vom Arzt wieder zurück. Wurde abgehört, woraufhin er sagte, die Lunge ist ok und die Geräusche kämen wohl von der Wirbelsäule (das knacken) und vom Magen (das gluckern)... insofern ist wohl alles gut :)

Laser
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 603
Registriert: Sonntag 25. Januar 2009, 18:30

Re: Noch ein neuer. ..

Beitragvon Laser » Montag 26. Mai 2014, 16:23

Hi Chris,

sehr gut, dann alles gute weiterhin.

Viele Grüße


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast