Seite 1 von 1

Hallo in die Runde

Verfasst: Dienstag 14. Januar 2014, 12:52
von racewild69
Ich möchte mich denn auch mal als neuer Pnemo - Patient vorstellen:
Heiko aus NRW, 44 Jahre, 179cm, 75 kg, militanter Nichtraucher, aber ambitionierter Ausdauersportler (MTB, Laufen, Fitness, Skaten im Winter). Und genau da liegt wahrscheinlich das Problem.
Die konkrete Ursache zu meinem Pneumo am 29.12.2013 kann mir keiner so recht mitteilen - ich hab aber leider auch keine Erinnerung an ein besonderes Erlebnis an dem Tag - außer dass ich beim Langlaufurlaub in Österreich keinen Berg mehr hochkam. Ich hatte übrigens auf den Urlaub schwer hintrainiert, war eigentlich so fit wie noch nie.
Nach erster Diagnose auf Rippenfellentzündung konnte dann eine Woche später in der Pneumologie an meinem Wohnort ein Pneumo attestiert werden, med. Ursache geplatztes Lungenbläschen. Da ich keinerlei weitere Ausfallerscheinungen hatte, wurd ich nach drei Tagen im KH nach Haus geschickt. Mein Hausarzt konnte mittlerweile bestätigen, dass meine Lunge sich wohl von alleine wieder aufbauen wird. Gebildete Flüssigkeit im Lungenbereich hat sich mittlerweile zurückgebildet. Ich bin gespannt...
Ich finds super, dass man sich hier ein wenig austauschen kann.
Vor allem in Bezug auf meinen Sport, den ich natürlich irgendwann wieder anfangen möchte - aber da muß ich wohl noch ein wenig Geduld zeigen. Immerhin reichts schon für ein paar flache Spaziergänge mit dem Hund :D .
Werde vor allem wohl ein paar Beiträge im sportlichen Bereich verfassen.
Bis dahin: Bleibt/werdet schön gesund!!

Re: Hallo in die Runde

Verfasst: Mittwoch 15. Januar 2014, 22:09
von Laser
Hallo Heiko,

willkommen im Forum. Gute Unterhaltungen sind jederzeit willkommen.

Gute Besserung.
Viele Grüße.

Re: Hallo in die Runde

Verfasst: Samstag 1. Februar 2014, 21:55
von elfenbiene
Grüße dich Heiko :D

Re: Hallo in die Runde

Verfasst: Freitag 7. Februar 2014, 09:40
von summer
Hallo,
herzlich willkommen im Club. Hoffentlich müssen wir hier nur Erfahrungen austausen und keine neuen Pneus melden :D
Mein letzter ist jetzt schon fast 8 Monate her und mir geht es (abgesehen von gelegentlichen Schmerzen und Pneuangst) gut. Ich gehe 3 x wöchentlich joggen und 2 mal ins Studio. Das hat mir von Beweglichkeit im Oberkörper und Schmerzen sehr geholfen.

LG