Spontanpneu ohne OP

Neu hier? Dann stell dich doch vor.
doctor_daisy
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 1. November 2011, 23:22

Spontanpneu ohne OP

Beitragvon doctor_daisy » Mittwoch 2. November 2011, 00:25

Hallo zusammen,

ich habe mich hier angemeldet, weil ich nach dem spontanen Pneumothorax meines Freundes (im Mai 2011) nach Erfahrungsberichten gesucht habe und in diesem Forum gelandet bin. Zur Info: Er (30), groß und sehr schlank, damals Raucher, hatte eines Tages Schmerzen im Schulter-Arm-Bereich gespürt und wurde zwei Tage später mit einer Thorax-Drainage behandelt. Danach hat sich die Lunge wieder voll entfaltet, auch wenn sich darauf scheinbar eine Art Emphysem gebildet hat. Seither (inzwischen fast sechs Monate) ist lungentechnisch alles gut (toi, toi, toi), aber wir fühlen uns in Sachen Nachsorge schon ziemlich allein gelassen. Daher bin ich momentan auf der Suche nach Erfahrungen von anderen Betroffenen, um sehen, wie ihr alle (und eure Partner) mit der Situation umgeht und mit dem Wissen, dass es immer wieder passieren kann.

Viele Grüße,

Doctor Daisy

Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast