Neu und suche dringend Rat

Neu hier? Dann stell dich doch vor.
Kathy
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 25. Februar 2011, 14:26

Neu und suche dringend Rat

Beitragvon Kathy » Freitag 25. Februar 2011, 14:40

Hallo ihr lieben.

Ich habe heute dieses tolle Forum gefunden, und mich auch gleich mal angemeldet.
Ich leide sicher wie die meisten hier auch unter ständigen Spontanpneus.
Meinen ersten hatte ich damals im Jahre 2003 gehabt und mir dabei nichts gedacht, mein Arzt hatte nichts genaueres gefunden gehabt und mich auch nicht weiter in ein KH verwiesen (ih war zu dem zeitpunkt im 6. Monat schwanger).
Nach ca einer Woche legte sich das wieder und ich hatte keine schmerzen mehr (allerdings weiß ich heute das es ein Pneu war)
zwei Jahre später hatte ich erneut diese schmerzen und habe nach mehreren tagen ins KH geschleppt wo mir auch sogleich eine Drinage gelegt wurde.
Ab dann hatte ich lange lange ruhe gehabt, hin und wieder kamen noch schmerzen in der Lunge aber die gingen immer sehr schnell wieder weg.
Den nächsten vorfall hatte ich ende 2006 bei meinem Berlin urlaub (davor auch ab und zu) den habe ich dann wieder ignoriert und auch der ging wieder weg.
Im Jahre 2008 war meine Lunge dann wieder so stark beschädigt das die schmerzen die auftauchten nicht mehr zum aushalten waren und ich auch gleich ins KH ging wo auch dortt erst mal nur eine Drinage gelegt wurde und mehr nicht, als meine lunge dann 2 wochen später erneut zusammen gefallen war wurde ich in eine Lungenfachklinik gebracht und dort Operiert...Gut 3 monate später wurde dann meine andere lungenseite Operiert da auch diese zusammen gefallen war...
Im letzten jahr hatte ich ende sommer wieder schmerzen bekommen (man sagte mir im KH damals das nach der OP kein erneuter Pneu auftreten sollte) aber auch diese schmerzen gingen nach wenigen Tagen wieder vorbei.
Nun habe ich jetzt seit Sonntag schmerzen bekommen in der Lunge die sich aber nach zwei tagen wieder etwas gelegt hatten, weswegen das für mich nicht unbedingt ein grund war ins KH zu hetzen, aber diesmal scheint es ein merkwürdiger schmerz zu sein den ich nicht ganz zuordnen kann, da er dauerhaft anhällt (ist zwar kein schmerz um das gefül zu bekommen zu ersticken oder zusammen zu brechen) und ziemlich nervig ist, wenn ich liege habe ich so gut wie keine beschwerden, aber wenn ich länger aufrecht sitze dann sind die beschwerden wieder da.
Am allerliebsten würde ich ja warten bis es alles vorbei geht, aber ich weiß nicht ob sich das warten lohnt.
Gestern hatte ich z.b fast keine schmerzen mehr, aber heute sind sie wieder da, und dies ist es was mich so wirr macht...
Wie sind eure erfahrungen mit so einer situation
schon mal danke im vorraus
liebe grüße:
Kathy

Benutzeravatar
eve
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1021
Registriert: Dienstag 1. Juli 2003, 00:00

Re: Neu und suche dringend Rat

Beitragvon eve » Freitag 25. Februar 2011, 16:12

Hallo Kathy

Zuerst mal willkommen in diesem erlauchten Club :P

Dann würde ich dir raten, trotz allem Widerwillen zum Arzt oder gleich in die KH Notfallaufnahme zu gehen. Als ich das letztemal dort war, fragte ich, ob das nicht Panikmache sei und ich besser zuhause geblieben wäre und die Aerzte antworteten einstimmig, nein, man solle kommen....lieber einmal zuviel im Notfall (da kann man nämlich wieder gehen, falls nichts war) als tot zuhause (das ist so endgültig). :o
lg
eve

Kathy
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 25. Februar 2011, 14:26

Re: Neu und suche dringend Rat

Beitragvon Kathy » Freitag 25. Februar 2011, 20:05

Danke für die schnelle antwort :)

Werde mir das zu herzen nehmen und wenn das morgen nicht weg ist auch einen arzt aufsuchen

Benutzeravatar
alexander_k
Routinier
Routinier
Beiträge: 159
Registriert: Samstag 24. April 2010, 02:49

Re: Neu und suche dringend Rat

Beitragvon alexander_k » Sonntag 27. Februar 2011, 05:09

Willkommen Kathy :)

Ich kann mich dem Eve voll und ganz anschliessen. Lieber 1 mal mehr zum Doc ...

Bei meinen 3 Pneu hatte ich ähnliche Beschwerden wie die, die du beschrieben hast. Was jetzt nicht heist, dass du auch einen hast. Ich will damit nur sagen, dass ich auch kanpp 2 Wochen gewartet habe bis ich zum Arzt gegangen bin. Im Liegen war alles wunderbar - habe demnach auch immer versucht zu liegen. Dadurch verdrängt man gleich den Gedanken an die Krankheit.

Wünsch dir alles Gute.



Liebe Grüsse,
Alexander
Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers.


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast