Seite 1 von 1

Präventions Tipps

Verfasst: Donnerstag 29. September 2016, 17:15
von MarkusH95
Hi ich hatte zwei Pneus und musste beim zweiten mal operiert werden.
Ich will ein paar Tipps denen bereit stellen, die es zum ersten mal haben und weitere verhindern wollen.

Das Rauchen schadet ist so ziemlich die einzige Erkenntnis, die Ärzte mit Sicherheit wissen.
Ich habe gemerkt, dass für mich das wichtigste ist, dem Körper genung Regenerationszeit nach Anstrengungen zu ermöglichen. Für mich bedeutet das vor allem genügend Schlaf auf einer bequemen Unterlage (vorzugsweise natürlich das Bett). Außerdem sich nach Sportlichen Aktivitäten einen Ruhetag zu gönnen. Bei zwei Tagen hintereinander würde ich sogar 2 Tage empfehlen. 3 oder mehr Tage am Stück Anstrengung tunlichst vermeiden.
Das Böse ist (so zumindest bei mir), dass die Schmerzen oft erst 2 Tage nach der Anstrengung aufkommen. Deswegen gilt es vorher Abzuschätzen, was der Körper aus hält und was nicht.

Neben den Pausen und dem Schlafen ist die Ernährung ein wichtiger Faktor. Keine Angst jetzt kommt kein Beitrag aller Bio öko etc.
Das wichtigste ist genug Wasser zu trinken. Ich bekomme (Gottseidank) Kopfschmerzen wenn ich zu wenig getrunken habe, den kurz danach bekomme ich sonst Schmerzen in der Brust.
Auf mein Trinken zu achten ist tatsächlich eines der Dinge die sich aktiv geändert haben bei mir und ich euch nur ans Herz legen kann.
Was ich noch gehört habe, aber nicht 100% bestätigen kann ist, dass Nüsse helfen sollen. Das soll jeder selbst ausprobieren ob es Hilft.

Noch kurz was zum Sport. Wer ins Fitnessstudio geht dem kann ich (und das ist meine Meinung, ich weiß einige behaupten das Gegenteil) nur empfehlen geht es vorsichtig mit der Brustmuskulatur an.
Eine der besten Sportarten um überhaupt wieder Sport zu machen nach dem Pneu, finde ich ist Fahrrad fahren.

Zuletzt noch ein Tipp bei Schmerzen. Langsam in den Bauch so viel wie möglich einatmen und langsam wieder ausatmen.

So ich hoffe einigen ein paar Tipps mit auf den Weg gegeben zu haben...
Gebt auf euch acht!

Grüße
Markus

Re: Präventions Tipps

Verfasst: Freitag 4. November 2016, 15:11
von Natsu
Huhu,
also ist ansich ein interessantes Thema und ich hab mir die Frage auch schon öfter gestellt ob bzw. wie man diesem "Spaß" vorbeugen könnte.. ob man irgendwas richtig oder falsch machen kann oder zumindest ob irgendwas besser oder schlechter ist..

Dass viel Wasser trinken generell ne sehr wichtige Sache für die Gesundheit ist, ist klar.. aber wie wirkt sich das genau auf deine Lunge und spezieller auf einen möglichen Pneu aus?
Nach allem was ich bisher nun verstanden habe von meinen Ärzten entsteht ein Pneu ja dadurch, dass Luft in den Pleuraspalt gelangt.. und das meistens entweder durch Fremdeinwirkung von Außen (Unfälle, OP's etc.) oder eine Verletzung der Lunge (offene Bläschen, Zysten etc.). Bitte klärt mich auf, wenn ich völlig falsch liege... Also ich kann mir vorstellen, dass viel Wasser trinken mich gesund hält aber nicht, dass es einen neuen Pneu verhindern kann...?

Die letzte Oberärztin mit der ich erst heute sprechen durfte meinte (leider) dass man dem eigentlich garnicht vorbeugen kann abgesehen halt durch die OP's mit denen es zumindest versucht wird und in den meisten Fällen auch erfolgreich ist. Nachdem das bei mir nicht so ganz der Fall war (weswegen ich überhaupt dort war) meinte sie ich könne eigentlich garnichts tun, außer normal zu leben und sollte der Pneu öfter wiederkommen noch eine OP zu erwägen.

Hat da jemand vielleicht andere / bessere / erfreulichere Infos von Ärzten? Es sind ja auch nicht immer alle auf dem gleichen Stand.

Grüße von Natsu ;)

Re: Präventions Tipps

Verfasst: Samstag 5. November 2016, 11:49
von kiki
Natsu da stimme ich dir völlig zu.
Was man tatsächlich tun kann ist aufhören zu rauchen, wenn man denn raucht.
Alles andere ist nicht zu beeinflussen