EB - 5x spontanpneu und 4x op....eure meinung!?

Das Forum für Deine persönlichen Erfahrungsberichte.
Tino_B
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 18. August 2009, 20:12
Wohnort: Malchin
Kontaktdaten:

EB - 5x spontanpneu und 4x op....eure meinung!?

Beitragvon Tino_B » Dienstag 18. August 2009, 20:55

Hallo!

erstmal finde ich es echz toll das ich diese seite gefunden habe....um andere meinungen und erfahrungen zu hören...dafür schonmal danke im vorraus!!

jetzt zu meiner geschichte...ich hatte im jahr 2004 einen autounfall...ich war nicht verletzt...nur das ich halt 3 tage später schmerzen bekam und die luft halt irgendwie knapp wurde....also das war dann der erste pneu...wurde dann mit einer drainage versorgt und ich dachte das wars...aber nein...2monate später ein rezidiv....die selbe seite(rechts)...diesmal aus heiteren himmel...dann gings gleich ins krankenhaus...wieder drainage:( und kurz danach op...schlüssellochvariante....danach war die unsicherheit natürlich sehr groß....warum....wieso....weshalb????

im selben jahr april....rezidiv auf der linken seite....das selbe spiel....nur diesmal gabs gleich die schlüsselloch op.....

danach hatte ich eine ganze weile ruhe...nur das sich mein leben sehr stark geändert hatte....weniger und kontrollierter sport....und eigentlich die ständige angst....das quält mich eigentlich am meisten...:(

naja....dann im letzten jahr(2008)....rezidiv linke seite....diesmal richtig schlimm....hatte abends schmerzen und lag am nächsten vormittag im saal....5 stunden not op....und diesmal keine kleine...das war absolut heftig....aber damit nich genug....paar tage nach der op wurde mir die drainage gezogen weil keine flüssigkeit mehr ablief...nur das dumme war...die drainage war verstopft...und dann ich nach einer ultraschalluntersuchung noch 150ml flüssigkeit...und irgendwas war noch nich so in ordnung....das hieß also wieder op....

dann war ich im sommer das erste mal zur reha...3 wochen...hab mich auch relativ schnell wieder erholt dadurch....

tja...und dann ende juli 2009...hatte ich wieder starke schmerzen auf der rechten seite....und es war wieder ein pneu..aber nur sehr klein zum glück...lg dann ein paar tage im krankenhaus...aber es hat sich allein zurrückgebildet!!:)

naja....ich überlege immer wieder was ich noch machen kann...weil ich mir so hilflos vorkomme... :( :(
ich meine...ich bin 22 jahre....wie soll das wietergehen...besonders im alter....ich weiß es nich...

lg
tino

Benutzeravatar
eve
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1021
Registriert: Dienstag 1. Juli 2003, 00:00

Re: EB - 5x spontanpneu und 4x op....eure meinung!?

Beitragvon eve » Mittwoch 19. August 2009, 13:47

Hallo tino
Willkommen im Club; schade, dass es unter so Umständen ist...

An deiner Stelle würde ich mich mal auf Alpha 1-antitrypsinmangel (Wissenschaft online oder evtl. besser verständlich Wikipedia: Alpha-1-Antitrypsin-Mangel) testen lassen, um zu sehen, ob das evtl. der Grund für deine häufigen Pneus sein könnte. D.h. nicht, dass nachher etwas gemacht werden kann, aber mindestens hättest du dann einen Grund für die Pneus und könntest evtl. dein Leben so anpassen, dass du die betroffenen Organe schonen könntest.

naja....ich überlege immer wieder was ich noch machen kann...weil ich mir so hilflos vorkomme... :( :(
ich meine...ich bin 22 jahre....wie soll das wietergehen...besonders im alter....ich weiß es nich...

Ja, ich denke, das ist einer der Gründe für die Angst vieler Leute vor erneuten Pneus...man weiss nicht, woher sie kommen, warum sie auftreten und ob es wieder einen geben wird und, wenn ja, wie es rauskommen wird. Diese Hilflosigkeit nervt...aber es kann auf jeden Fall heute noch kaum was daran geändert werden...
lg
eve


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast