KH Neukölln Berlin

Eure Erfahrungen mit den behandelnden Institutionen.
bez
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 19. Februar 2006, 23:44

KH Neukölln Berlin

Beitragvon bez » Montag 20. Februar 2006, 12:08

Moin zusammen,

ich war vorletzte Woche 7 tage im Kh Neukölln.
Leider kann ich es, zumindest was den pneu angeht, nicht empfehlen! wer es sich aussuchen kann... ;)
Ausnahmen waren einige Schwestern und eine Ärztin welche sehr sympathisch waren und man sich selbst nicht so abgefertigt vorkam.
Es passierte häufiger, dass zwei bis drei oberärzte vor meinem bett standen und über die drainage diskutierten, da es 1. zischte bei großem druck (bsp. schnauben) 2. durch das wasserschloss blubberte es ab und an 3. der wasserstand der drainage (abhängig von meiner atmung) blieb gern stehn (und ja, ich habe geatmet :) ). ich natürlich verunsichert und hab einen arzt gefragt. er wusste wohl nicht bescheid und hat den nächsten gerufen. 15min später waren es drei oberärzte von verschieden stationen und keiner kannte die "neue pumpe" (o-ton).
es kam von jedem arzt eine andere vermutung. von "nicht schlimm" über "riskant" bis hin zu "weiß ich nicht" war alles drin.
die diskussion ob die drainage ausreichen würde oder eine neue 5cm drüber gesetzt werden muss, gab es auch schon.

Das Essen, wofür schwestern/ärzte etc nix können, war mehr als dürftig. 2 scheiben brot plus 2x butter, 1x wurst, 1x käse gabs zum abend. vivantes.. aber das is nebensache. sry, vergessen.. es gab immer ein i-tüpfelchen: ne genmanipulierte tomate, hart wie'n tennisball oder die gewürzgurke, so trocken, dass selbst die gabel dabei den dienst verweigerte.

ab und an gabs von ner genervten schwester auch gern mal nen spruch wie "Muss der Herr ******* weniger rumlaufen, dann bräuchte er auch kein schmerzmittel!" völlig unrecht hatte sie sicher nicht, aber bei 4x täglich fest angesetzten schmerzmitteln und nem akku der pumpe, muss ich nicht am bett gefesselt sein und kann auf den Ruf der Schwester verzichten.

kurz um: es ist meine eigene meinung, aber ich habe mehr erwartet. schade für die personen die erstens wirklich lieb waren und nichts dafür können.

so long
bez

Zurück zu „Krankenhäuser und Kliniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast