Seite 1 von 1

St. Franziskus Hospital Köln-Ehrenfeld

Verfasst: Dienstag 8. Juli 2003, 14:09
von Fire
Das Problem mit Pflegepersonal und deren Unwissen über Drainagen wirst du wohl überall haben, mal abgesehen von Kliniken mit Thoraxchirurgie bzw. Pulmologischer Fachabteilung.
Im normalen Krankenhausbetrieb kommen Pneus halt nur sehr selten auf normalen Stationen vor. In der Regel sind Pneupatienten eher Intensivpatienten da der Pneu entweder eine Unfallfolge oder eine folge der künstlichen Beatmung ist.
Ein idiopathischer Spontan Pneu auf ner normalen Station ist da eher ungewöhnlich, von daher kennt sich das Pflegepersonal nicht unbedingt gut damit aus.
Je nachdem wo die Verbindung getrennt wird ist das ganze aber kein Problem, da in der Regel noch ein Ventil vorhanden ist, das das eindringen von Luft unterbinden soll, kommt aber auf den Drainagetyp an