Seite 1 von 1

Thorax-Klinik Heidelberg

Verfasst: Samstag 6. November 2004, 11:54
von Sonja
Hallo,

ich kann die Thorax-Klinik in Heidelberg empfehlen. Hatte leider hintereinander 3 x einen Spontanpneu. Die ersten 2 x war ich in einer anderen KLinik und leider immer bereits nach 1 Woche Rückfall. Dann bin ich in nach Heidelberg in die Thorax-Klinik. Die haben dort nach über 3 Wochen alles in den Griff bekommen. Die Ärzte sind ok. Psychologisch haben Sie es aber nicht besonders gut drauf. Ich hatte furchtbare Angstzustände, da ich innerhalb 1 Woche jedesmal erneut kollabiert bin. U.a. 1 Tag vor der Entlassung in Heidelberg. 1 Arzt sagte zu mir, ich solle mich nicht so anstellen, in der Klinik gäbe es ganz andere Fälle als meinen. Ich würde wenigstens wieder gesund nach Hause kommen und keine Folgen beibehalten. 95% der Klinikpatienten wären Fälle, die nicht mehr gesund werden, da es sich meistens um Krebspatienten handelte. Dies war zwar eine harte Aussage, hat mir in dem Moment nicht geholfen. Allerdings hat mir dieser Satz dananch dann doch geholfen. Ich erinnerte mich immer wieder daran, dass es viele Menschen gibt, denen es schlechter als mir geht. Kann die Klinik daher dennoch empfehlen. Außerdem ist ja auch das Ergebnis das wichtigste.

Viele Grüße
Sonja

Thorax-Klinik Heidelberg

Verfasst: Sonntag 7. November 2004, 19:40
von thianon
Die Klinik in Heidelberg wurde mir kürzlich auch von zwei Ärzten empfohlen. Ich solle da mal hingehen und alles checken lassen.
Angeblich sind die Ärzte fachlich absolut top.... ja nur menschlich eben nicht ;) Meine Schwiegermutter lag da auch mal drin. Hat das gleiche gesagt.... tststs... egal, Hauptsache ist doch, dass man in dieser Klinik medizinisch bestens versorgt ist.

Thorax-Klinik Heidelberg

Verfasst: Samstag 29. Juli 2006, 14:47
von Spongebob
Hi sonja ich war auch in Heidelberg auch 3 mal xD auf welcher station warst du denn? also ich war auf 9 und 10 ärzte sind ganz ok auf der 9 aber auf der 10...boar waren noch ganz junge und hatten nichmal gemerkt dass ich drainage abgeklemmt hatte.. naja aber sonst nur die besten lungenärzte europas dort echt wahnsin des mit den krebskranken ist mir auch sehr aufgefallen da is man eigentlich ziemlich glücklich wenn man nur nen pneu hat :D


gruß sponge

Re: Thorax-Klinik Heidelberg

Verfasst: Montag 7. Oktober 2013, 21:50
von nickvergessen
da haben die nicht ganz unrecht! 90% ihrer Patienten haben Krebs. Ich lag auch auf der Station 9. Dort soll auch mal irgendein Scheich gelegen haben :shock: . Ich jedenfalls bin heilfroh das ich dort war. Ich fühlte mich umsorgt und verstanden. Das Essen war top und der dazugehörige Park lud zum chillen ein :mrgreen: Überhaupt hatte ich das Gefühl dass alles auf Ruhe und Entspannung ausgelegt war. Das Krankenhaus ist so um die 100 Jahre alt. Mein Glück das ich von dieser Klinik keine 10km wegwohne... für den nächsten Pneu sozusagen ;)

Re: Thorax-Klinik Heidelberg

Verfasst: Donnerstag 10. Oktober 2013, 13:09
von Indie
Hallo,

auch ich war leider erst bei meinem dritten und letzten Pneu in Heidelberg. Wenn ich schon beim ersten "Vorfall" von diesem Krankenhaus gewußt hätte, wäre ich gleich dahin gefahren und hätte die beiden anderen Pneus vielleicht gar nicht gekriegt weil die Ärzte dort mit Sicherheit nicht so einen Mist gemacht hätten wie die in einer Asklepios Klink im Rhein-Main-Gebiet.
Das Essen war für ein Krankenhaus echt gut, die Krankenschwestern und Pfleger waren alle nett und die Ärzte waren auch ok.
Und der kleine Park war echt niedlich. Da habe auch ich etliche Runden gedreht.
Alles in allem rundum zufrieden!