SüdHarz

Eure Erfahrungen mit den behandelnden Institutionen.
Benutzeravatar
Dragon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 09:41
Kontaktdaten:

SüdHarz

Beitragvon Dragon » Sonntag 3. Mai 2009, 09:55

Hallo erstmal

Also ich habe jetzt schon meinen 4 pneu gehabt und muss sagen das die dinger wirklich scheisse sind und ich sie auch keinem wünsche.
als ich meinen dritten  pneu hatte haben sie mich nach nordhausen in das Südharz Krankenhaus geschickt und ich muss sagen als ich jetzt meinen 4 hatte und gleich dorthin bin ( Südharz KH.) ist eine woche und zwei tage vergangen und schopn konnte ich wieder heim.
also dieses KH. ist nur zu empfehlen.

mfg. Dragon
Zuletzt geändert von Dragon am Sonntag 3. Mai 2009, 09:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
JP
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 22:13
Wohnort: WHV

Re: SüdHarz

Beitragvon JP » Sonntag 3. Mai 2009, 18:59

wurdest du operiert?

weil wenn nicht, sind 9 tage recht viel ;(

nach meinem 4. Pneu konnte ich nach 4,5 tagen gehen...

nur der dritte machte komplikationen.

Benutzeravatar
Dragon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 09:41
Kontaktdaten:

Re: SüdHarz

Beitragvon Dragon » Montag 4. Mai 2009, 10:28

ja ich wurde operiert und da sie einen nicht am we entlassen musste ich so lang drin bleiben weil ich noch die schleuche drin hatte wo das wundsecret rein gelaufen ist und es darf nicht mehr wie 200ml reinlaufen. deshalb 9 tage

Laser
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 603
Registriert: Sonntag 25. Januar 2009, 18:30

Re: SüdHarz

Beitragvon Laser » Montag 4. Mai 2009, 16:25

Du hattest nur ein Schlauch drin oder?

Benutzeravatar
JP
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 22:13
Wohnort: WHV

Re: SüdHarz

Beitragvon JP » Montag 4. Mai 2009, 19:36

du mehr Laser?

Nur wärend der OP hat man 2/3 oder?

Ich hatte bei bewusstsein immer nur einen - zwar 1 x keine Bülue-Drainage aber egal^^

Laser
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 603
Registriert: Sonntag 25. Januar 2009, 18:30

Re: SüdHarz

Beitragvon Laser » Montag 4. Mai 2009, 20:06

Ne, ich hatte auch nur einen Schlauch eine Bülau-Drainage. Habe nur gedacht er hätte mehrere gehabt deshalb hat es mich gewundert. Wie viele man während der OP hat weiß ich garnicht habe nie nachgefragt.

Benutzeravatar
Dragon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 09:41
Kontaktdaten:

Re: SüdHarz

Beitragvon Dragon » Dienstag 5. Mai 2009, 07:04

also als ich aus der narkose aufgewacht bin hatte ich zwei schleuche drin und die haben sie mir nach und nach rausgezoggen.

1 Schlauch wurde 3 tage nach der op rausgenommen

2 Schlauch wurde 5 tage nach der op rausgenommen

Laser
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 603
Registriert: Sonntag 25. Januar 2009, 18:30

Re: SüdHarz

Beitragvon Laser » Dienstag 5. Mai 2009, 15:12

Ich hatte die ganze Zeit über nur ein Schlauch. Hattest du eine größere OP eine Thorakotomie oder wurdest du auch nach VATS operiert?

Benutzeravatar
Dragon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 09:41
Kontaktdaten:

Re: SüdHarz

Beitragvon Dragon » Mittwoch 6. Mai 2009, 09:04

Keine ahnung was oder wie die es gemacht haben
ich kann nur sagen das die bei mir zwei löcher gemacht haben und dadurch die op gemacht haben.
also im brief steht drin

das die eine videoassistierte Thorakoskopie gemacht haben  mit resektion  der bulla.
die haben mir damit die Oberlappenspitze sowie partielle Pleurektomie gemacht.

Laser
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 603
Registriert: Sonntag 25. Januar 2009, 18:30

Re: SüdHarz

Beitragvon Laser » Mittwoch 6. Mai 2009, 15:57

Ja eine VATS. Komisch aber dass die 2 Schnitte gemacht haben. Sonst sind bei einer VATS (videoassistierte Thorakoskopie) 3 Löcher üblich soweit ich weiß. Wie groß sind die Löcher?

Benutzeravatar
Dragon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 09:41
Kontaktdaten:

Re: SüdHarz

Beitragvon Dragon » Mittwoch 6. Mai 2009, 19:44

ich sag jetzt ma das eine ist 2 cm und das andere dürfte 5 - 7 cm sein weis es nicht genau  kann im moment nicht messen weil der verband noch drauf ist.
werde die tage aber mal fragen weil ich ja zum verbands wechseln muss.

Laser
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 603
Registriert: Sonntag 25. Januar 2009, 18:30

Re: SüdHarz

Beitragvon Laser » Mittwoch 6. Mai 2009, 20:22

Ich muss sagen in der Art habe ich das so noch nie gehört. Kenne nur VATS mit 3 Schnitten die ungefähr 2-3 cm lang sind. Das mit 5-7 cm kommt mir ziemlich groß vor für eine VATS, hört sich mehr nach einer kleinen Thorakotomie an. Naja die Ärzte werden ja gewuss haben was sie machen.

Benutzeravatar
Dragon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 09:41
Kontaktdaten:

Re: SüdHarz

Beitragvon Dragon » Donnerstag 7. Mai 2009, 09:05

Naja die Ärzte werden ja gewuss haben was sie machen.


das will ich doch hoffen  ;D ;D ;D ;D ;D

neja der artz wo ich war soll zu den 10 besten gehören die mit so nem zeug umgehen können (VATS)
so hatte es mir meine frau gesagt als ich letztes jahr im kh lag da hat sie sich ma ein bißchen schlau gemacht und da stand es so im internet drin.

Laser
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 603
Registriert: Sonntag 25. Januar 2009, 18:30

Re: SüdHarz

Beitragvon Laser » Donnerstag 7. Mai 2009, 15:04

Welcher Arzt hat dich operiert?

Benutzeravatar
Dragon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 09:41
Kontaktdaten:

Re: SüdHarz

Beitragvon Dragon » Freitag 8. Mai 2009, 07:37

die ärtzte heissen


A. Hapich        =  Chefarzt
K.Peuschel      =  Oberärztin
H.-J.Fischer    =   Funktionsoberarzt


Und der chefarzt hat selber operiert.


Zurück zu „Krankenhäuser und Kliniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast