Bluthusten etc

Hauptforum - Tausche Dich hier mit anderen aus.
Blubb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

Bluthusten etc

Beitragvon Blubb » Mittwoch 7. Januar 2004, 12:58

Hallo,

hab 4 fragen:

1)hat jemand von euch auch schonmal Blut gespuckt oder flecken in den Röntgenbilder gehabt ,die kamen und gingen? und wenn ja,was war das?


2)kann man eigentlich auch den schleimwurf auf viren überprüfen lassen?


3)und dann noch ne frage:
operation oder nicht, die sache ist diese, wenn man ja die felle miteinander verklebt werden, ist das problem ,wenn man mal später an der lunge wegen etwas anderes operiert werden muss, dann kann das verkleblen zu komplikationen und blutungen führen hat mir ein arzt erzählt, bei mir ist das porblem jetzt hatte mehrere pneus, die letzten paar waren eher kleiner, aber falls ich jetzt verkleben lasse und später was anderes habe siehst schlecht aus!
wozu würdet ihr raten?


4)und die vierte frage, hat jemand von euch schon eine gewebeprobe entnommen lassen und wenn ja,was kam dabei heruas?

dankeschön!

Fire
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 346
Registriert: Freitag 4. Juli 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Bluthusten etc

Beitragvon Fire » Mittwoch 7. Januar 2004, 23:21

Wenn du Blut spuckst ist das ein recht eindeutiges Anzeichen für eine ernstere Lungenerkrankung, was die Flecken angeht, das kann mehrere Ursachen haben, kommt ganz darauf an um was für Flecken es sich handelt. Ich an deiner Stelle würde das schnellstmöglich genauer untersuchen lassen.

Ja auch Auswurf kann sowohl virologisch als auch mikrobiologisch untersucht werden, das ganze bringt leider ohne Verdachtsdiagnose nicht viel da es da unzählige Untersuchungsmöglichkeiten gibt. Auch hier gilt der Pulmologe vor Ort freut sich über einen Besuch. ( Solltest du ein gutes Labor brauchen meld dich einfach )

Die gefahr von Komplikationen durch eine Verklebung bei einer OP sind minimal, von daher kaum der Rede wert.

Zu der Gewebeprobe ja mehrmals, waren aber alle unauffällig. Durch die Gewebeproben können einige ernste Lungenerkrankungen ausgeschlossen werden.

Blubb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

Bluthusten etc

Beitragvon Blubb » Freitag 23. Januar 2004, 11:49

hab seit gestern abend wieder blut gespuckt,bin um1.36 aufgewacht,hatte nen blutigen geschmack(merkt man wenn man in der lunge blutet oder geblutet hat) hab dann ausgespuckt,werd jetzt zum arzt fahren, das komische ist ich spuck erst blut seitdem mir mein letzte drainage vor 5 jahren gelegt wurde,der arzt hatte das damals von son einer machen lassen,die hat das noch nie gemacht,und die hat das auch flasch gemacht,die ist glaub ich damals uaf nen knochen gestoßen, die hatte nämlcih nicht einfach nen schlauch genommen und rein getan,die hatten den schlauch innerhalb ner metallstange und mit dem reingebort und dann die metallstange rausgezogen (das war in Braunschweig und da war ich nur zu besuch)
und als ich nen paar monate später wieder sport gemacht hatte,hab ich seither blut gespuckt,eignetlich das letzte jahr kaum aber seit gersten wieder!
na gut fahr jetzt!

Blubb
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

Bluthusten etc

Beitragvon Blubb » Freitag 23. Januar 2004, 16:26

war beim arzt,wurde geröngt (ich wollte aber nur eine frontalaufnahme) ,2 infiltrate zu sehen gewesen, jetzt soll ich erstmal antibiotika nehmen.


Zurück zu „Das Pneumothorax-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast