UND ES BLUBBERT DOCH

Hauptforum - Tausche Dich hier mit anderen aus.
bernd
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

UND ES BLUBBERT DOCH

Beitragvon bernd » Dienstag 14. Oktober 2003, 21:16

HALLO
ZUR VORSTELLUNG ICH BIN 43 186CM 70 KG
PASSE ALSO IN DAS RASTER!!!
HATTE MEINEN ERSTEN UND BIS JETZT EINZIGEN SPANNANUNGSPNEU VOR 5 WOCHEN
LINKE SEITE KOMMPLETT PLATT
5 TAGE DRAINAGE 6 TAGE INTENSIV DANN NORMALE STATION 3 TAGE
CT ERGAB LUNGENEMPYSEM
HABE SEIT 5 JAHREN ASTHMA BRONCHIALE UND HABE MEINE LUFTNOT BEI ANSTRENNGUNG IMMER DARAUF GESCHOBEN TJA PECH

ICH HABE AUF UNENTLICH VIELEN SEITEN NACH ANZEICHEN USW
GESUCHT BIS ICH AUF DIESES FORUM GESTOSSEN BIN
DAS VON MEHREREN BESCHRIEBENE BLUBBERN
ICH HATTE SCHON GEDACHT DAS ICH MIR DAS EINGEBILDET HABE
KONNTE ABER HIER LESEN DAS ES DOCH BLUBBERT
TJA NUN BLUBBERTS IMMER OEFTER UND DIE PANIK KOMMT SCH.....
DOCH ES WAR NUR DER BAUCH
ABER ICH HOFFE DAS DIE ZEIT AUCH DIE ANGST NIMMT

CIAO BERND

Fire
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 346
Registriert: Freitag 4. Juli 2003, 21:43
Kontaktdaten:

UND ES BLUBBERT DOCH

Beitragvon Fire » Mittwoch 15. Oktober 2003, 09:55

*verwirrt ist* Spannungspneu? Bist du dir da sicher das es sich um einen Spannnungspneu handelte und niocht vielleicht doch um einen Spontanpneu.

bernd
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

UND ES BLUBBERT DOCH

Beitragvon bernd » Donnerstag 16. Oktober 2003, 16:34

Ja es war ein Spannungspneu wurde mir gesagt.
EKG war ganz mies und der rest auch.
Der Pneu bzw.die ersten starken beschwerden hatte ich abends um 11 Uhr ich war auf dem Sofa eingeschlafen mein Frau weckte mich und ich dachte ich hätte einen Krampf in der linken Seite .Im Krankenhaus war ich den Tag darauf um 15 Uhr.
Was das Blubbern betrifft:
Ich kann mich erinnern das mir ich weiß nicht wieviele Abende davor ein ungewöhnliches Blubbern aufgefallen war das im Sitzen und beim Atmen auftrat und ich das gefühl hatte etwas krabbelt in mir hoch.
Ebend diese frage war es die Lunge hat mich halt beschäftigt.
Da ich mittlerweile weiß das es so war.Wird man zum Hypochonda zumindestens in der ersten zeit danach.
Ciao Bernd

Fire
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 346
Registriert: Freitag 4. Juli 2003, 21:43
Kontaktdaten:

UND ES BLUBBERT DOCH

Beitragvon Fire » Donnerstag 16. Oktober 2003, 16:45

Jo das kommt mir bekannt vor, zumindestens kurz nach meinem ersten Pneu wurde ich auch immer nervös, sobald nur irgendwas die Anstalten gemacht hat weh zu tun.

Ich würde dir allerdings vorschlagen das nächste Mal (was hoffentlich nie eintritt) in ein anderes Krankenhaus zu gehen denn wenn die Ärzte noch nicht einmal den Unterschied zwischen einem Spontan- und Spannungspneumothorax kennen würde ich mir Sorgen machen.
Auch ein Spontanpneu kann zu einer Verschlechterung der EKG Werte führen, ein Spannungspneu allerdings führt innerhalb kürzester Zeit ( in der Regel Minuten ) zu einem kompletten Kreislaufversagen.


Zurück zu „Das Pneumothorax-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast