Meine Erfahrung mit einem Spontanpneumothorax

Hauptforum - Tausche Dich hier mit anderen aus.
Fireball
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 14:26

Meine Erfahrung mit einem Spontanpneumothorax

Beitragvon Fireball » Montag 19. Mai 2008, 14:38

Hallo zusammen,

aus dem Grund, dass ich jeden hier in diesem Forum verstehen kann, weil ich es selbst erlebt habe, wollte ich kurz meine Geschichte und meine Erfahrung niederschreiben für alle die, die gerade im Thema sind...

Vor ca. 4 Jahren beim Autofahren hatte ich einen stechenden Schmerz in der linken Brusthälfte. Ich musste mit einer anderen Hand meinen linken Oberkörper festhalten, da ich vor Angst nicht laufen konnte. Im Krankenhaus stellte man dann mit Glückwünschen den Spontanpneumothorax fest. Ich bekam einen Schlauch gelegt, sodass die Luft entweichen konnte. Allerdings ca. 2 Wochen später genau die selbe Stelle, genau das Gleiche. Meine Fachärztin verwies mich zur OP ins die Lungenklinik Obermain. Im Nachhinein erinnere ich mich auch Wochen vorher schon ein komisches Gefühl im Brustbereich gehabt zu haben. Wenn ich mein Kinn runter an die Brust gedrückt haben und dann meinen Kopf hin und her bewegt habe verspürte ich ein komischen nicht dahin gehörendes Gefühl im linken Oberkörperbereich. Hört sich blöd an, war aber so. Wie den meisten, die zum ersten mal einen Spontanpneumothorax haben geht es wohl ähnlich wie mir damals. Ich hatte keine Ahnung mit was ich es zu tun habe, und warum muss man durch ein kleines Loch mein Rippenfell aufrauen und vernkleben? Nach ca. 10 Tage Krankenhausaufenthalt durfte ich raus. Danach vergehen erstmal ein paar Monate der Angst, denn bei jedem Zwicken und bei jedem Drücken in dem Bereich erschrickt man, und denkt oh je "schon wieder". Aber es wird immer mal zwicken und drücken, denn schließlich wurde ein Eingriff vorgenommen, und die Narbe im Körper meldet sich bei Wetterumschwung etc...Ich bin sehr froh, dass ich seit 4 Jahren nichts mehr hatte und drücke beide Daumen dass es so bleibt. Es ist erstaunlich wie viele Leute so etwas haben. Ich wünsch Allen da draussen, die soeben diesen Mist durchmachen alle Gute ! Das wird schon ! Jörg

Zurück zu „Das Pneumothorax-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast