Nach Pneumothorax fliegen?

Hauptforum - Tausche Dich hier mit anderen aus.
kerschta
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 16. Juni 2006, 14:34

Nach Pneumothorax fliegen?

Beitragvon kerschta » Freitag 16. Juni 2006, 15:14

Hallo!
Ich bin neu hier, habe aber schön öfers mitgelesen.
Mein Pneumpthorax liegt, gottseidank, schon fast 3 Jahre zurück (im Sept. 2003). Und - ebenfalls gottseidank - war es bis jetzt der erste.
Die Ärzte waren sich nie richtig einig, ob es ein traumatischer oder ein spontaner Pneumothorax war, denn ich bin zwar die Treppe runtergefallen, hatte aber nur Rippenprellungen und keine erkennbaren Brüche der Rippen. Letztendlich lag ich 3 Wochen im Krankenhaus, incl. 16 Tage Drainage und dann konnte ich endlich wieder nach Hause. Immer wieder allerdings merke ich, daß meine Lunge nicht mehr so belastbar ist, beim joggen merke ich nach kurzer Zeit ein Stechen usw. . Unklar ist für mich, weil ich in keinster Weise - meiner Meinung nach - von den Ärzten aufgeklärt worden bin, was ich machen "darf" und was nicht. Sie meinten ich könnte nach 3 - 4 Woche ruhig wieder joggen usw.
Naja, gut egal. Seit den letzten 3 Wochen zieht meine narbe(innen) relativ häufig, es ist nicht schlimm aber es fällt doch immer wieder auf (beim Husten, Arm heben - aber auch nicht immer). Ich bin seit dem Pneumothorax schon wieder 2 x geflogen, allerdings hatte ich da auch keine weiteren grossartigen Symptome.
Jetzt ist es so, daß wir in einer Woche nach Mallorca fliegen, und ich irgendwie ein seltsames Gefühl beim Fliegen habe.... Hat jemand von Euch schon mal einen P.T. beim Fliegen gehabt?
Ich weiss, normalerweise sollte ich halt einfach zum Lungenarzt gehen, aber ich habe 2 kl. Kinder und relativ wenig Gelegenheit mal dorthin zu gehen, bzw. komm ich mir auch komisch vor wenn eigentlich ja kein Grund vorliegt. Ich hoffe ihr haltet mich nicht für einen Hypochonder, bei "nur einem Pneumothorx". Aber für mich wäre es wirklich wieder ein abs. HOrror!
Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen??
Bzw. was sollte man denn wirklich meiden wenn man schon mal sowas hatte? Vielen Dank im voraus!
Kerstin

Benutzeravatar
rico
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00
Kontaktdaten:

Nach Pneumothorax fliegen?

Beitragvon rico » Samstag 17. Juni 2006, 09:38

Meine Gedanken zum Thema :

Fliegen
;)


Zurück zu „Das Pneumothorax-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast