Ursachentheorie

Hauptforum - Tausche Dich hier mit anderen aus.
steppi
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

Ursachentheorie

Beitragvon steppi » Sonntag 27. Juli 2003, 14:27

Hallo!

Schon seit einigen Jahren suche ich eine solche Seite. Schön, nun eine gefunden zu haben.
Ich glaube, dass rund um das Thema ein sehr großer Wissensmangel herrscht, leider oft auch unter Ärzten, ja sogar Fachärzten.

Ich hatte seit 1993 15 Spontanpneus!
Thorakoskopie nach dem 8., dann doch Rezidive.
Thorakotomie (große, offene OP) nach dem 13., leider wieder 2 Rez.
Zitat Arzt: "In der gesamten Weltliteratur ist kein derartiger Fall beschrieben..."

Seit einem Jahr kein Rezidiv mehr.
Rein statistisch gesehen lauert natürlich schon der nächste, ich glaube aber nun, den eigentlichen Ursachen ein wenig näher gekommen zu sein.

Falls sich jemand für meine persönliche Ursachentheorie interessiert, dann bitte melden.

Liebe Grüße und Kopf hoch an alle!

Steppi

Anonymous

Ursachentheorie

Beitragvon Anonymous » Dienstag 29. Juli 2003, 02:38

krass, dass die dich erst nach der 8. pneu operiert haben! bei mir wurde schon bei der ersten eine operation in erwaegung gezogen und bei der 2. wurde ich direkt minimal invasiv operiert. der arzt meinte, man solle auf jeden fall immer operieren wenn es nach lungenblaeschen an der aussenseite der Lunge aussieht.
andere aerzte, andere sitten :shock:

soulscape
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

Ursachentheorie

Beitragvon soulscape » Dienstag 29. Juli 2003, 02:51

krass, dass die dich erst nach der 8. pneu operiert haben! bei mir wurde schon bei der ersten eine operation in erwaegung gezogen und bei der 2. wurde ich direkt minimal invasiv operiert. der arzt meinte, man solle auf jeden fall immer operieren wenn es nach lungenblaeschen an der aussenseite der Lunge aussieht. :shock:
andere aerzte, andere sitten

steppi
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

Ursachentheorie

Beitragvon steppi » Dienstag 29. Juli 2003, 20:45

"soulscape" hat geschrieben:krass, dass die dich erst nach der 8. pneu operiert haben! bei mir wurde schon bei der ersten eine operation in erwaegung gezogen und bei der 2. wurde ich direkt minimal invasiv operiert. der arzt meinte, man solle auf jeden fall immer operieren wenn es nach lungenblaeschen an der aussenseite der Lunge aussieht. :shock:
andere aerzte, andere sitten


Meine erste Lungenfachärztin hat da scheinbar nicht reagiert.
Sie hat mich damals auch nicht aufgeklärt, ich wusste also gar nicht, dass es überhaupt eine OP Möglichkeit gibt.

Also bin ich ab dem 3. Pneu auch gar nicht mehr zu ihr gegangen. Meist wars ja auch nach ca. einer Woche wieder aufresorbiert, die Lunge also wieder ausgebreitet.

Der 8. war dann ziemlich heftig, meine Ärztin auf Urlaub. Die neue hat sofort reagiert, da sie mal auf einer Thoraxchirurgie gearbeiter hat.

Unglaublich aber wahr

Anonymous

Ursachentheorie

Beitragvon Anonymous » Samstag 30. August 2003, 21:06

hallo steppi
das gleiche wahr bei mir die ärzte hatten oder haben keine ahnung.
bei mir wahr es vor ca 14 jahre der erste pneu von 10 pneus und 2 op mit
kleben + anhängen + spitzenresuktion da sagten mir die ganzen ärzte ( oberärzte und primarärzte usw) so was haben sie noch nie gesehen.
habe bis heute noch ab und zu kleinere pneus aber nichts aufregendes
habe meine geschichte geschrieben lese sie vieleicht hast du die gleichen symptome und probleme wie ich mit 15 jahren ( jetzt 29 jahre )

Andreas
Foren As
Foren As
Beiträge: 111
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

Ursachentheorie

Beitragvon Andreas » Mittwoch 22. Oktober 2003, 11:37

Also bei mir hängt es so wie es scheint mit einem starken Wetterumschwung zusammen. Aufgefallen ist mir das bei meinem 4. Pneu, weil jedemal mein Vater, wenn er mich im krankenhaus besucht hat gemeint hat, dass ich wenigstens kein schönes Wetter verpasse.

Jenny
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

Ursachentheorie

Beitragvon Jenny » Samstag 15. November 2003, 20:15

Deine persönliche Ursachentheorie würde mich sehr interessieren.


Zurück zu „Das Pneumothorax-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast