Anti-Baby-Pille (Hormone) als Ursache des Pneus

Hauptforum - Tausche Dich hier mit anderen aus.
Madeleine1995
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Samstag 15. April 2017, 09:22

Anti-Baby-Pille (Hormone) als Ursache des Pneus

Beitragvon Madeleine1995 » Montag 17. Juli 2017, 16:50

Hallo zusammen,
mich lässt eine Sache noch nicht ganz los. Als ich im März meinen Rezidivpneu hatte und sagte ich würde die Pille nehmen meinten die Ärzte sie hätten letztens einen Fall gehabt bei dem die Hormone die Ursache des Pneus gewesen seien oder die Hormone den Pneu begünstigt haben oder wesentlich beeinflusst haben (weiß die Formulierung nicht mehr richtig).

Hat das schonmal ein Arzt zu euch gesagt? Mir wurde empfohlen evtl. die Pille abzusetzen. Was heißt empfohlen mir wurde gesagt die Hormone wären dann schonmal weniger im Körper und diese können dann schon nicht mehr die Lunge beeinflussen. Habe das aber noch nicht getan.

Danke für eure Antworten.

Natsu
Routinier
Routinier
Beiträge: 197
Registriert: Dienstag 26. April 2016, 14:21
Wohnort: RLP

Re: Anti-Baby-Pille (Hormone) als Ursache des Pneus

Beitragvon Natsu » Montag 17. Juli 2017, 18:45

Das klingt spannend, solltest du darüber mehr erfahren, sag bitte mal Bescheid.

Ich wurde nur gefragt ob meine Pneus in Verbindung mit meiner Periode standen (was sie nicht taten).. das ist aber soweit ich weiß nur Thema wegen möglicher Endometriose als Auslöser. Dass ansonsten der Hormonhaushalt eine Auswirkung auf die Lunge hat, ist mir bisher nicht bekannt..
The saddest thing I've ever seen are smokers outside the hospital doors.

Madeleine1995
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Samstag 15. April 2017, 09:22

Re: Anti-Baby-Pille (Hormone) als Ursache des Pneus

Beitragvon Madeleine1995 » Montag 17. Juli 2017, 19:52

Das mit der Periode wurde ich auch gefragt war bei mir jedoch auch nicht der Fall. Ich muss mal sehen vielleicht spreche ich mal mit meiner Frauenärztin oder dem Spezialisten im Oktober. Mich interessiert es auch sehr! Vielleicht hat ja doch hier im Portal einer auch schon was davon gehört.

Zyko
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 11
Registriert: Montag 1. Juni 2015, 15:18

Re: Anti-Baby-Pille (Hormone) als Ursache des Pneus

Beitragvon Zyko » Montag 11. September 2017, 18:05

Ich glaube ich habe in beiden Fällen die Periode gerade gehabt und ich habe nach dem zweiten Pneu, der auch operiert wurde dann komplett die Pille abgesetzt. Seit dem nehme ich seit 2,5 Jahren keine Pille und beschäftige mich aktuell mit der Frage, was wohl in einer Schwangerschaft alles zu beachten wäre. Ich habe bei beiden Pneus auch geraucht und war untergewichtig und zu diesen Zeiten sehr gestresst. Ich denke, da kommt so einiges zusammen, was das ganze beeinflusst. :cry:


Zurück zu „Das Pneumothorax-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste