Seite 1 von 1

Narbe

Verfasst: Freitag 17. Juni 2016, 13:58
von Püppi
Kurze Frage hat jemand nach der drainage auch so eine extrem dicke unschöne Narbe?Mein Hausarzt hat gesagt das sich bei mir irgendwie zu viel Haut entwickelt hat bzw. die Haut ist zu dick an der Stelle.
Jetzt muss ich mir die Narbe entfernen lassen und noch mal erneut drüber nähen :cry:

Hatte jemand ähnliche Erfahrungen?

Re: Narbe

Verfasst: Freitag 17. Juni 2016, 17:49
von Natsu
Meine Narbe von der kleinen Drainage vorn ist auch nicht schön geworden und ziemlich dick.. die Narben von der OP sind schöner, nur bei einer wird es an der Seite etwas dick. Meine Hausärztin hat mir jetzt Contractubex Gel empfohlen.. vorher hab ich eine Weile Narbenöl verwendet. Täglich mehrmals einmassieren. Ergebnisse sieht man wohl auch erst zum Teil nach Wochen oder Monaten, muss aber sagen durch die Pflege wird das Gewebe weicher und angenehmer zumindest. Manche sagen aber, dass das mit jeder Pflegecreme funktionieren könnte. Das Contractubex soll aber auch gegen Wucherungen, Entzündungen usw. helfen.. also kannst ja mal etwas dazu lesen.
Ansonsten meinte meine Hausärztin, wenn ich etwas mehr Geld investieren will sollte ich mir Dermatix anschauen. Das ist wohl Gel und Pflaster.. aber verdammt teuer. Also irgendwie übersteigt es mein Vorstellungsvermögen, dass die Wirkung davon SO gut sein kann, dass es diesen Preis rechtfertigt. :D
Narbe ist Narbe, das wird man immer sehen, ich glaub da gehts einfach um ein kleines bisschen "Schadensbegrenzung". ;)

Re: Narbe

Verfasst: Samstag 18. Juni 2016, 17:50
von Püppi
Vielen Lieben Dank für deine super Antwort,...habe mir die Creme mal fix bestellt :D
Hab nämlich wenig Lust auf eine Narbenkorrektur per OP!!

Re: Narbe

Verfasst: Samstag 18. Juni 2016, 18:06
von Natsu
Hoffentlich haben wir Erfolg damit. ;-) Also man muss wohl sehr konsequent sein also mind. 2mal täglich einmassieren. Hab sehr viel Gutes darüber gelesen, aber natürlich auch ein paar Kommentare, die meinten es würd nichts bringen. Ist sicher bei jeder Narbe unterschiedlich.
Hab jetzt lange nichtmehr genau geschaut, wie sich die Narben verändern, aber heute morgen fiel mir schon auf, dass die eine Narbe zumindest ein klein wenig flacher und weniger gerötet ist.

Re: Narbe

Verfasst: Samstag 18. Juni 2016, 18:14
von Püppi
Das klingt doch schon mal ganz positiv :D