Immer wieder nervender Husten noch nach Jahren

Hauptforum - Tausche Dich hier mit anderen aus.
mina103
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 2. August 2012, 19:04

Immer wieder nervender Husten noch nach Jahren

Beitragvon mina103 » Montag 21. September 2015, 05:14

Hallo ihr Lieben,

ich hatte insgesamt drei Pneus (2008, 2010, 2011) auf der rechten Seite und beim letzten dann endlich eine Pleurektomie. Die Abheilung hat bei allen recht lang gedauert, bis zur Schmerzfreiheit hat es nach dem letzten und der OP ein Jahr gedauert. Ein Grund für die Pneus könnte nie festgestellt werden. (Ich bin weiblich, nicht besonders groß und schlank gebaut, also zumindest kein Klassischer Pneu Patient) Marfan, COPD und Alpha1 Mangel wurden damals ausgeschlossen, lediglich vergrößerte Lungenbläschen wurden gefunden aber die hab ich links auch und da ist bisher noch nix gewesen. Außerdem meinten die Ärzte das die allein keine Erklärung wären. Das Gefühl nicht genug Sauerstoff zu bekommen, ganz besonders unter starker körperlicher Anstrengung aber auch schon bei der kleinsten Anstrengung (gleichzeitig gehen und essen wird schon schwierig, da muss ich zwischendurch oft nach Luft schnappen) ist bis heute geblieben und ärgert mich immer wieder besonders wenn ich nach dem Sport mal wieder aussehe als würde ich jeden Moment aus den Latschen kippen. :D

Seitdem habe ich immer wieder Husten, unproduktiv also trocken, dieser hält wenn er einmal da ist oft 6-8 Wochen an. Er kommt leider mehrfach im Jahr, die Hustenfreie Zeit ist oft seltener als die mit Husten. Ich geh natürlich jedes mal brav zum Doc und lass den regelmäßig horchen ob alles ok ist. Mehr als unterschiedliche Lungengeräusche rechts und links durch die Op /Pneus finden die aber nie. Das ist dann immer so ein bellender Husten der sich für unwissende anhört als hätte ich ne Lungenentzündung oder Bronchitis obwohl der Doc sagt die Lunge ist frei. Nachts muss ich dann oft auf Codein-Tropfen zurückgreifen um schlafen zu können.

Ein CT wurde erst vor nem Jahr gemacht, da war nix auffällig außer die Narben auf der Lunge und "emphysemartigen" Veränderungen die aber laut Ärzten nichts mit einer COPD zu tun haben und auch in keinster weise an den "Atembeschwerden" unter Belastung und dem Husten Schuld sein können. LuFu ist auch vollkommen in Ordnung.

Eine Erklärung und dementsprechend eine Lösung für das Problem konnte mir bisher keiner der Ärzte geben. Die meinen dann halt immer nur, naja die Lunge ist halt vorgeschädigt und gereizt, die reagiert jetzt auf alles sehr empfindlich. Da ich aber nicht rauche und auch sonst alles soweit möglich meide was die Lunge bekanntermaßen reizt find ich die Erklärung nicht besonders hilfreich. Oft werd ich dann auch mal ne Zeit lang krankgeschrieben was beim Arbeitgeber natürlich auch immer blöd aussieht wenn das zu oft vorkommt. Außerdem hat bei mir damals ja schon ein Hüsterchen für meine Pneus gereicht, da hab ich halt kein gutes Gefühl wenn ich Wochenlang mit dem doch recht heftigen Husten rumrenne. ;)

Vielleicht hat ja jemand von euch ähnliche Probleme und nen Tip was Abhilfe schaffen könnte :)

LG Mina

Benutzeravatar
eve
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1021
Registriert: Dienstag 1. Juli 2003, 00:00

Re: Immer wieder nervender Husten noch nach Jahren

Beitragvon eve » Montag 21. September 2015, 08:43

Hallo Mina

Willkommen im Club, bei dem niemand sein möchte :)

Durch den Doktor horchen lassen bringt, ausser einer Rechnung für die Krankenkasse, nichts. Ein 1 Jahre altes CT zeigt auch nur den Status von vor 1 Jahr.

Die einzige Art, sicher zu sein, ob ein neuer Pneu aufgetreten ist, ist (immer noch) ein Röntgenbild. Gerade kleine Pneus können nur so erkannt werden...da nützen die schärfsten (menschlichen) Ohren nichts; speziell, wenn die Atemgeräusche schon von Anfang an verschieden sind.

Ich würde also zuerst mal ein Röntgenbild machen lassen und mit der Information dann schauen, was los ist und was evtl. zu machen wäre.
lg
eve

Fina
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: Sonntag 13. September 2015, 13:22

Re: Immer wieder nervender Husten noch nach Jahren

Beitragvon Fina » Montag 21. September 2015, 21:38

Hast du mal Kochsalzinhalation mittels Ultraschallvernebler versucht? Wurde mal ein Blutbild gemacht?
Röntgenbild fände ich auch gut.
LG Fina


Zurück zu „Das Pneumothorax-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast