Die Angst frisst mich auf

Hauptforum - Tausche Dich hier mit anderen aus.
Benutzeravatar
Eisregen
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 9. November 2013, 10:04

Die Angst frisst mich auf

Beitragvon Eisregen » Mittwoch 26. Februar 2014, 12:34

Ich kann langsam nicht mehr. Ständig habe ich Angst vor einem erneuten Pneu :(
Aufgrund meiner entstandenen Angst befinde ich mich seit einigen Wochen in Therapie!
Ständig habe ich irgendwelche Schmerzen im Brustkorb. Ich war schon xx mal beim Röntgen. Jedesmal heißt es alles ok. Super, meine Verfassung ist dann auch einige Zeit ok.
Jetzt geht es mir aber schon wieder super schlecht. Ich habe Schmerzen im Rücken und in der Brust. Gestern war ich beim Lungebfacharzt. Abhören war ok und so schickte er mich nach Hause.

Ich weiß langsam nicht mehr was wahr ist und was eingebildet. Wie werde ich diese Scheiß Angst los?
Bild

summer
Foren As
Foren As
Beiträge: 80
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 11:26

Re: Die Angst frisst mich auf

Beitragvon summer » Freitag 28. Februar 2014, 19:47

Hallo,
deine Gedanken kommen mir sehr bekannt vor. Diese Panikattacken - ist wieder was!
Mittlerweile kann ich ganz gut damit umgehn und beruhige mich dann selbst - solange ich stehen und gehen kann, kriege ich genug Luft. ;) Aber ich kann mich noch gut an die Zeit nach meiner ersten OP erinnern. Bei jedem Schmerz, jedem Ziehen (und davon gibt es immer noch viele) dachte ich, jetzt ist es wieder soweit. Immer wenn ich was gehoben habe, gehustet oder so, hatte ich Angst, dass es wieder los geht.
Diese Momente gab es in Massen, und oft Fahrten zum Röntgen. War dann beruhigt, bis der nächste Schmerz kam. Aber die Ängste werden mit der Zeit besser. Und aus meiner Erfahrung (immerhin 5 Pneus :mrgreen: ) kann ich sagen. wenn ich wieder einen hatte, wusste und spürte ich es sofort und musste nicht überlegen, ob es einer sein könnte. ;)
Hoffe, dass deine Zuversicht und dein Selbstvertrauen wieder steigt. Mein letzter mit großer OP ist 8 Monate her und die Attacken sind viel weniger geworden. :)
Also, Kopf hoch ;)

tm-107
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: Samstag 18. Mai 2013, 01:26
Wohnort: bei Berlin

Re: Die Angst frisst mich auf

Beitragvon tm-107 » Montag 3. März 2014, 20:03

Da kann ich nur zustimmen! Ich hatte zwar erst einen Pneu ohne OP und dieser ist in 23 Tagen genau ein Jahr her, aber die ersten 3-6 Monate fand ich das echt schlimm. Ich hatte öfter Schmerzen und bekam dabei häufig Schweißausbrüche und Herzrasen vor lauter Angst.
Aber mittlerweile geht es mir ganz gut. Die Schmerzen sind zwar noch ab und zu vorhanden, aber nicht mehr so akut wie früher. Außerdem kann ich jetzt besser damit umgehen ... ich kenne die verschiedenen Schmerzen mittlerweile recht gut und weiß, dass das kein neuer Pneu ist.

Kopf hoch, das wird schon wieder !
Mitteilungen am besten per PN schicken, ich schaue hier nur sehr unregelmäßig rein.


Zurück zu „Das Pneumothorax-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast