Guten Morgen

Hauptforum - Tausche Dich hier mit anderen aus.
summer
Foren As
Foren As
Beiträge: 80
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 11:26

Guten Morgen

Beitragvon summer » Dienstag 10. Dezember 2013, 10:33

Hallo. Hab mal eine Frage. Habe zur Zeit einen dicken Infekt mit Schupfen, Husten usw.
Die OP meines 5.Pneus mit Pleurodese usw. ist jetzt 5 1/2 Monate her. Nun hab ich an den OP Narben bzw. Stichkanälen ziemliche Schmerzen. Der Arzt meint, es wäre was gezerrt oder Narben gerissen durch das Husten und mir Schmerzmittel verordnet. Sind auch total andere Schmerzen als beim Pneu.
Habt ihr sowas auch schonmal gehabt?
Wäre für Erfahrungen dankbar.

Liebe Grüße

Moni

Benutzeravatar
eve
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1021
Registriert: Dienstag 1. Juli 2003, 00:00

Re: Guten Morgen

Beitragvon eve » Dienstag 10. Dezember 2013, 16:08

Hallo Moni

Ja, hatte ich auch schon. Salben (damit die Haut bei den Narben nicht so "austrocknet"), Massagen und Ultraschallbehandlung (bei der Physiotherapeutin) haben da gut geholfen :)
lg
evw

summer
Foren As
Foren As
Beiträge: 80
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 11:26

Re: Guten Morgen

Beitragvon summer » Dienstag 10. Dezember 2013, 17:56

Vielen Dank,
dann bin ich ja beruhigt ;) hatte fast schon wieder ne Panikattacke.
Werde deinen Rat befolgen.

Liebe Grüße

Moni

Ninchen
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Montag 23. Dezember 2013, 14:43

Re: Guten Morgen

Beitragvon Ninchen » Mittwoch 8. Januar 2014, 14:05

Liebe Moni

Ich hoffe deine schmerzen haben sich gelegt. Ich würde dir raten nicht nur in aktuen Situationen wie jetzt deine Narben zu salben. Habe mir angewöhnt meine Narben fast 1 Jahr jeden Abend vor dem ins Bett gehen mit Narbensalbe auf natürlicher Basis zu massieren. So verheilt erstens die Narbe besser, sie sieht viel schöner aus und ich rede mir ain, dass auch das gesamte verletzte Gewebe drum herum so wieder schön verwächst.

Aber das muss jeder für sich wissen. Mir gibt es ein gutes Gefühl wenn ich solche Wunden auch etwas pflegen kann nach so einem Eingriff. Psychologisch rede ich mir so ein, dass mein Körper seines zur guten Heilung beiträgt, wenn ich meinen Teil auch mache.

Wünsche dir auf jeden Fall, dass alles wieder gut verheilt ist und du lange Ruhe hast. Auf ein möglichst gesundes 2014!


Zurück zu „Das Pneumothorax-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast