Berufe

Hauptforum - Tausche Dich hier mit anderen aus.
Indie
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 11. März 2011, 15:59

Berufe

Beitragvon Indie » Freitag 25. März 2011, 11:59

Hallo an alle,

Ich habe im Internet recherchiert und nichts gefunden...
Auch hier habe ich nichts gefunden, oder ich habe nicht richtig geschaut...

Gibt es Berufe oder Berufsgruppen, dei denen so ein Pneu öfter vorkommt als bei anderen?

Ich bin Schreinermeisterin, dh, körperliche Arbeit, Stäube, Lacke, z.T. schweres Heben.

Wie ist das bei Euch?

Benutzeravatar
Bert
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 237
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 16:13
Wohnort: Neutrebbin - STOPPT CO2 ENDLAGER

Re: Berufe

Beitragvon Bert » Sonntag 27. März 2011, 17:15

Hi,

ich kann mir nicht wirklich vorstellen das es Berufliche Zusammenhänge gibt
ich denke das es ehr Genetisch ist

aber man kann ja nie wissen da ich ca. 15 Jahre als Fliesenleger gearbeitet habe
auch staubig und schweres Tragen und bei Sanierungen vielleicht auch Asbest :!: :?:

allerdings zum Pneuzeitpunkt habe ich schon ca. 7 Jahre nicht mehr als Fliesenleger gearbeitet
(kaputte Bandscheibe) - danach eigentlich nur Arbeitslos bzw. Bürojobs(PC-Arbeitsplatz)

LG Bert :mrgreen:
Bild
    Der Sommer ist die Jahreszeit in der es zu heiß ist
    das zu tun wofür es im Winter zu kalt war!

icke
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Montag 28. März 2011, 17:28

Re: Berufe

Beitragvon icke » Montag 28. März 2011, 18:24

Also ich bin OP-Schwester(2xPneu beim1ten mal nur Drainage mit Bullaresektion an der Lungenspitze und beim 2ten mal Pleurektomie das alles seit dem 28.2.11 und am 24.3.11 aus dem KH entlassen bis dato noch in der Heilungsphase) das witzigste meine Chef(Chirurg) hatte es ein Jahr zuvor(auch groß schlank und extrem Raucher!)
Ich glaube nicht das es am Job liegt, wenn man sich informiert , steht da immer

1. große und schlanke Menschen

und das wichtigste

2.rauchen, rauchen und nochmals das böse, böse rauchen

In sehr seltenen Fällen genetisch aber dafür gibts ja den Bluttest

PS: An die Schreinerin->>>>Arbeitsschutz beim Umgang mit Staub und Lackdämpfen usw. ist gesetzlich vorgeschrieben! Ich sag nur -->Masken mit entsprechenden Filtern!!!

Der Prof. der mich operiert hat hat mir extra Fotos von meiner Lunge gezeigt, ich sag nur schwarz und das mit 34Jahren, bin heute 4Wochen clean....

Kraft und Stärke an alle Leidensgenossen!!!

Laser
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 603
Registriert: Sonntag 25. Januar 2009, 18:30

Re: Berufe

Beitragvon Laser » Montag 28. März 2011, 20:51

Schon komisch das ein Chefchirurg starker Raucher ist.
Es gibt kein Bluttest das einem zeigen kann ob man genetisch bedingt Pneu gefährdet ist.

icke
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Montag 28. März 2011, 17:28

Re: Berufe

Beitragvon icke » Mittwoch 30. März 2011, 11:55

Na, klar nennt man α1-Antitrypsin-Mangel ab zuklären durch einen Bluttest, der Spontanpneu ist nicht genetisch Bedingt aber die meisten Ursachen für einen Spontanpneu, sind nun mal Lungenemphyseme und die können genetisch bedingt sein....

icke
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Montag 28. März 2011, 17:28

Re: Berufe

Beitragvon icke » Mittwoch 30. März 2011, 11:57

PS:Ach und Ärzte und medizinisches Personal sind auch nur Menschen und Statistisch gesehen am meisten suchtgefährdet durch Alkohol, Tabletten und Zigaretten

Laser
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 603
Registriert: Sonntag 25. Januar 2009, 18:30

Re: Berufe

Beitragvon Laser » Mittwoch 30. März 2011, 12:17

Ja aber dieser Test sagt über Spontanpneus an sich nichts aus. Die meistens jungen Patienten die ein Spontanpneu erleiden haben keine α1-Antitrypsin-Mangel. Die Ursache dafür sind die Lungenblebs die eine Lungenemphysem ähnliche Struktur haben aber nicht als Lungenemphyseme eingestuft werden. Wieso manche diese Lungenblebs entwickeln weißt man momentan nicht.

Indie
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 11. März 2011, 15:59

Re: Berufe

Beitragvon Indie » Mittwoch 30. März 2011, 16:27

@icke

... seit meinem zweiten Pneu lackiere ich NUR NOCH MIT Maske, die mit den entsprechenden Filtern ausgestattet ist... Hab ich extra neu gekauft! Vorher hab ich es etwas lockerer gesehen...

Rauchen tue ich seit 4 Jahren und 3 Monaten nicht mehr. Und ich bin stolz drauf! Auf die 10 kg mehr auf der Waage bin ich nicht soo stolz... Aber es geht auch ohne Kippen. Besser als gedacht! Nur nach 3-4 Bier fällt es immernoch ein bißchen schwer...

Trotzdem: Durchhalten! Es lohnt sich!

oidamo74
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 7. Dezember 2010, 23:42

Re: Berufe

Beitragvon oidamo74 » Montag 4. April 2011, 20:16

greez

bin gartenbauer und baumpfleger(skt) und habe auch 20 jahre geraucht. hab dann nach meinem 2ten pneu und meiner op im november fuer 4 wochen aufgehoert mit qualmerei. habs dann aber doch net geschafft. mittlerweile rauch ich wieder ne schachtel(schäm....). hoff ich packs auch ohne nen 3ten pneu aufzuhoern.


Zurück zu „Das Pneumothorax-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast