Hallo an alle!

Hauptforum - Tausche Dich hier mit anderen aus.
lukas13
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

Hallo an alle!

Beitragvon lukas13 » Dienstag 24. Juni 2003, 09:42

Ich hatte meien ersten pneu mit 24 Jahren und das ist jezt drei Jhare her. Angefangen hats als ich gerade duschen war hatte ich einen drückenden schmerz in meiner Brust und bekam keine luft mehr, ca. 10 Minuten später war alles wieder normal, paar tage drauf bekam ich wieder das gefühl nur noch stärker ich ging gleich zum Arzt der konnte aber nichts festellen und schickte mich zum Röngen und gab mir eine Spritze nach der es mir besser ging, ich hatte dann nur schmerzen im rücken und wenn ich tief einatmen wollte ging es nicht. Beim Röngen stellen sie dann fest Spontanpneumothorax der Arzt erklärte mir was das ist und das sei nicht so schlimm. Im Krankenhaus legten sie mir eine Drainage in die rechte Seite, und zogen sie am nächsten Tag wieder raus worauf sie sofort wieder kolapierte. Nach drei Tagen wurde ich in die Lungenklink nach Nürnberg verlegt. Nachdem sie dort auch mehrmals kolapierte wurde ich operiert. Ich lag insgesamt vier Wochen im Krankenhaus. Die Ärzte sagten mir das es von zuvielem Rauchen gekommen sei 2grooße Marlboro zuwenig Gewicht 46 Kilo und zuviel Sterß das wars. Aber seit dieseer Zeit bin ich einfach nicht mehr der Mensch der ich war ich habe zwei Kinder die sind jezt 6 und 4 1/2 Jahre ich kann einfach nicht mehr normal leben in allem bin ich eingeschränkt passe auf denke immer nach darf darf ich nicht. Ich muste auch deswegen mein drittes Kind abtreiben lassen das mir jetzt auch noch zusetzt ich möchte gerne wissen ob jemand gerade schwanger ist oder eines bekommen hat oder eine gleiche erfahrung gemacht hat. Mein größter Wunsch wäre wieder ein ganz normaler Mensch zu sein ohne tägliche Angst.

Jenny
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

Hallo an alle!

Beitragvon Jenny » Samstag 15. November 2003, 19:57

Könntest du das einmal genauer schildern, warum du abtreiben mußtest? Lag das an den Folgen des Spontanpneumothorax selbst? Oder war das wegen den Gefahren des Röntgens?

Mache mir nämlich auch gerade Sorgen schwanger zu werden und dann einen erneuten Spontanpneumothorax zu erleiden . (


Zurück zu „Das Pneumothorax-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast