Probleme während der Schwangerschaft?

Hauptforum - Tausche Dich hier mit anderen aus.
Annett
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00
Kontaktdaten:

Probleme während der Schwangerschaft?

Beitragvon Annett » Donnerstag 29. Januar 2004, 15:56

Jetzt mal ne Frage an alle pneugeschädigten Frauen, die danach ein Kind zur Welt gebracht haben. Habs nämlich auch bald mal vor...

Hattet Ihr irgendwelche Probleme in der Schwangerschaft bzw. bei der Geburt?

Freu mich natürlich auch auf männliche Antworten :wink:

Ciao Annett

yara
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

Probleme während der Schwangerschaft?

Beitragvon yara » Freitag 30. Januar 2004, 15:12

hallo Annette,

habe selber durch die Geburt ein Pneu bekommen...wahrscheinlich zu dolle gepreßt. :roll:
Danach wollte ich mich sterilisieren lassen und hoffte, dass dies eine Indikation sei, aber die Ärzte und leider die Krankenkasse auch sagen, dass eine erneute Schwangerschaft weder für mich noch für das Ungeborene eine Gefahr sei. Muß ich es also bald selber bezahlen...so ein Mist!!!!!! :twisted:

Ach eigentlich ging es ja um dich...entschuldige bitte :oops: .....Wenn man den ach so großen Götter in weiß Glauben schenken darf :? , würde ich es eventuell auf einen Kaiserschnitt zurückgreifen lassen. Ist zwar nicht so schön...finde ich persönlich, aber bevor frau völlig auf ein Kind verzichtet, ist dies die bessere Alternative....und ich habe drei, auf die ich niemals verzichten möchte.

Viele liebe Grüße

yara

yara
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

Probleme während der Schwangerschaft?

Beitragvon yara » Freitag 30. Januar 2004, 15:23

und noch einmal die yara....habe in einem anderen Beitrag von dir gelesen, dass du erst vor kurzem operiert wurdest. Besprich dein Babywunsch einmal mit deinem behandelnden Arzt. Denn ich glaube, dass du noch etwas warten solltest...bin aber keine Fachfrau....sage es einfach aus dem Bauch herraus.

Und herzlichen Glückwunsch zu deinem kurzem Krankenhausaufenthalt!!!!! :D :shock: :D ....bei mir waren es drei Wochen.

Noch einmal viele liebe Grüße

yara

Annett
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00
Kontaktdaten:

Probleme während der Schwangerschaft?

Beitragvon Annett » Sonntag 1. Februar 2004, 21:23

Hallo Yara,
danke für deinen Beitrag. Der Arzt, der mich operiert hat meinte auch, ich soll erstmal noch etwas warten. Es gäbe aber keinen Grund, nicht schwanger zu werden.
Aber wenn ich dann mal schwanger sein sollte und den Kaiserschnitt vermeiden kann, werd ich das auch tun. Ich hoffe doch, die operierte Seite hält den Druck der Geburt aus. Ich glaub auch nicht, dass ich mich deswegen, weil die andere Seite kollabieren könnte, gegen eine Normalgeburt entscheide. Naja, rankommen lassen...
Schönen Abend noch...
Annett


Zurück zu „Das Pneumothorax-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast