Wie lange dauert es nach OP bis alles wieder normal ist

Hauptforum - Tausche Dich hier mit anderen aus.
kaipneu
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

Wie lange dauert es nach OP bis alles wieder normal ist

Beitragvon kaipneu » Montag 26. Januar 2004, 15:17

Hi,

bin zum ersten Mal dabei. Pneu am 19.12., 10 Tage Drainage über Weihnachten, OP kurz vor Sylvester und 8 Tage später entlassen.
Komplkationen; Interkostalneuralgie nach 10 Tagen mit fiesen Schmerzen.

Was nach 4 Wochen bleibt ist
- Meine Rechte Seite tut an den Narben noch etwas weh und ist leicht geschwollen
- Der gesamte wahrscheinlich beschädigte Interkostalnerv rechts juckt wie Teufel und schmerzet ab und zu
- Meine Lunge hat sich im unteren Teil noch nciht ganz entfaltet, so dass es bei richtig tiefen Luft holen noch einen ziemlichen Widerstand im letzten Berich gibt.

Die Fragen die ich habe
1. Hat jemand vergleichbare postoperative probleme?
2. Wie lange hat das bei Euch gedauert?
3. Gibt es auch den Fall, dass sich die Lunge nie wieder ganz aufbläht, so dass man ewig in siner Leistungsfähigkeit (z.B. Sport) eingeschränkt bleibt?

Ich würde mich freuen, wenn jemand was dazu zu sagen hat lol

Andreas
Foren As
Foren As
Beiträge: 111
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

Wie lange dauert es nach OP bis alles wieder normal ist

Beitragvon Andreas » Dienstag 27. Januar 2004, 11:07

1. Diese Probleme sind würd ich mal sagen normal.
2. Es kommt drauf an, was Du unter Problem verstehst. Stärkere Schmerzen waren bei mir nach ca. 3-6 Monaten eigentlich weg. Ab und zu mal ein kleines Ziehen hab ich heute noch (5 Jahre nach OP)
3. Das mit dem nicht ganz aufgebläht versteh ich nicht ganz. Die Luft sollte eigentlich restlos heraussen sein, es könnte höchstens sein, dass sich Flüssigkeit angesammelt hat, das kommt aber normalerweise eigentlich selten vor und sollte auch keinen Widerstand geben. Dieser Widerstand kommt meiner Meinung nach von der Operation und hat nix mit "nicht aufgebläht" zu tun. Sollte mit der Zeit verschwinden.

Fire
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 346
Registriert: Freitag 4. Juli 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Wie lange dauert es nach OP bis alles wieder normal ist

Beitragvon Fire » Freitag 30. Januar 2004, 23:38

zum dritten Punkt, es kann vorkommen das ein kleiner Luftspalt bestehen bleibt, dieser verursacht aber keine Einschränkungen. Das sieht man allerdings bereits auf den Röntgenbildern bei der Entlassung

soulscape
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

Wie lange dauert es nach OP bis alles wieder normal ist

Beitragvon soulscape » Montag 2. Februar 2004, 14:23

deine probleme sind ganz normal und typisch, nichts beunruhigendes.
Man hat nach einer wirkungsvollen Op immer einen Spitzenpneumothorax, d.h. kleinen restspalt, da ja Lungenmaterial entfernt wurde, dass nur langsam nachwaechst. dieser Spalt sollte aber langsam wieder zuwachsen.
Die Schmerzen aufgrund beschaedigten Interkostalnerven koennen lange anhalten, sollten aber auch irgendwann abklingen.
Allerdings wirst du vermutlich deine Lunge dein Leben lang "spueren", das ist so ein ziehen im Brustraum, vor allem bei nasskaltem Wetter. Dies ruehrt von den Narben her, da deine Lunge vermutlich absichtlich mit der Pleura vernarbt wurde.

Fire
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 346
Registriert: Freitag 4. Juli 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Wie lange dauert es nach OP bis alles wieder normal ist

Beitragvon Fire » Montag 2. Februar 2004, 16:00

Durch die Verklebung sollte eigentlich kein Spalt vorhanden sein, bzw. sollte dieser Luftleer sein.

soulscape
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 1. Januar 1970, 02:00

Wie lange dauert es nach OP bis alles wieder normal ist

Beitragvon soulscape » Dienstag 3. Februar 2004, 00:00

die Verklebung bzw Vernarbung entsteht erst, wenn sich die Lunge und das Brustfell beruehren, also erst einige Zeit nach der OP, vorher kann sich noch nichts verkleben.
Ich hatte bei meinen beiden Thorakoskopien einen deutlichen Spalt bei der Entlassung, der sich dann langsam zurueckgebildet hat. Die Aerzte haben diesen Spalt durch das entfernte Lungenmaterial erklaert.

Fire
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 346
Registriert: Freitag 4. Juli 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Wie lange dauert es nach OP bis alles wieder normal ist

Beitragvon Fire » Dienstag 3. Februar 2004, 14:40

hmm, war der Spalt zufällig auch schon vor der OP da? Das würde einiges erklären.

habe ebenfalls einen kaum wahrnehmbaren Spalt auf den Röntgenbildern, der allerdings auch vor der Op schon da war


Zurück zu „Das Pneumothorax-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 2 Gäste