Die Suche ergab 37 Treffer

von Butterblume
Sonntag 30. November 2008, 00:00
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Schmerzen seit dem wintereinbruch
Antworten: 6
Zugriffe: 2469

Schmerzen seit dem wintereinbruch

Hallo liebe Leidensgenossen, hoffe ihr seid im Gegensatz zu mir beschwerdefrei. Hab jeden Tag teilweise heftige schmerzen an der Lungenseite, die von den Pneus betroffen war. Teilweise kann ich nicht richtig durchatmen. Ist das normal? Ich meine vorher gings mir eigentlich wieder richtig gut. Ausgen...
von Butterblume
Samstag 29. November 2008, 23:17
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: merkt man wenn bläschen platzen???
Antworten: 19
Zugriffe: 11560

Re: merkt man wenn bläschen platzen???

Hallo,

also ich denke mir immer, wenn ich diese kurzen schmerzen habe, dass die bläschen vielleicht größer werden und nicht platzen! Dh also das die kleinen Lungenbläschen platzen und so die Bläschen auf der lungenoberfläche größer werden.

PS: Ist nur ne Theorie! ;)
von Butterblume
Mittwoch 4. Juni 2008, 22:55
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Wie ist euer Sppontanpneu gekommen?
Antworten: 46
Zugriffe: 17751

Re: Wie ist euer Sppontanpneu gekommen?

Wow, viel zu heftig.  :o
Ich versteh nicht, warum die Ärzte einen nicht ernst nehmen können. Vor allem, wenn man denen sagt, das man schlecht luft kriegt, sollten schon alle alarmglocken leuten.  :(
von Butterblume
Mittwoch 4. Juni 2008, 22:51
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Wie hoch ist das Risiko
Antworten: 22
Zugriffe: 8303

Re: Wie hoch ist das Risiko

Ich weiss genau wovon du redest nightwitch,
hab echt total Probleme und Schmerzen an der Lunge.
Die fühlt sich auch manchmal total komisch an. Schwüles Wetter verträgt sie schonmal garnich. :(
von Butterblume
Sonntag 4. Mai 2008, 20:06
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: krankenhauskeime
Antworten: 10
Zugriffe: 9741

Re: krankenhauskeime

wie kann man sich denn sowas einfangen???  :o
von Butterblume
Donnerstag 1. Mai 2008, 21:39
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Schmerztherapie und Erfahrung nach VATS
Antworten: 9
Zugriffe: 2907

Re: Schmerztherapie und Erfahrung nach VATS

Bei einer VATS ist ein Rezidiv sehr unwahrscheinlich! Was macht denn ihre Atmung? Es sind einfach Nerven verletzt worden. und deren Heilung dauert halt. Tramal ist eigentlich ganz stark. Dadurch sind die schmerzen zwar nicht komplett weg, aber deutlich schwächer. Hab auch unter anderem Tramal bekomm...
von Butterblume
Donnerstag 1. Mai 2008, 13:15
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Schmerztherapie und Erfahrung nach VATS
Antworten: 9
Zugriffe: 2907

Re: Schmerztherapie und Erfahrung nach VATS

Genau so wars bei mir auch. Hab zu dem Novalgin noch andere Sehr starke schmerzmittel wie morphin bekommen.
von Butterblume
Donnerstag 1. Mai 2008, 13:13
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Schmerztherapie und Erfahrung nach VATS
Antworten: 9
Zugriffe: 2907

Re: Schmerztherapie und Erfahrung nach VATS

Keine Sorge, es ist keine OP, von der man sich nicht erholen kann. Schmerzen wird sie denk ich am Anfang haben, aber es sollte eigentlich von tag zu tag besser werden. Atemübungen soll sie machen. Das hilft, damit die lunge sich wieder optimal ausweitet. Novalgin ist ein leichtes Schmerzmittel. Zumi...
von Butterblume
Mittwoch 16. April 2008, 22:19
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Schmerzen nach mehr als 1 Jahr
Antworten: 6
Zugriffe: 1802

Re: Schmerzen nach mehr als 1 Jahr

Was es evtl. sein könnte, ist eine Verspannung der Rippenfellmuskulatur.
Ostheopathen können sowas gut behandeln. Das ist natürlich nur eine Option!
Kann auch was anderes sein!  :)
von Butterblume
Mittwoch 16. April 2008, 12:37
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Schmerzen nach mehr als 1 Jahr
Antworten: 6
Zugriffe: 1802

Re: Schmerzen nach mehr als 1 Jahr

Hallo,


ich würde dir raten zum Orthopäden zu gehen!
Da liegen die meisten Ursachen für Schmerzen, wenn es nicht gerade die Lunge ist.
von Butterblume
Montag 31. März 2008, 00:44
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Bitte um Schnelle Hilfe mit dem Pneu
Antworten: 4
Zugriffe: 1408

Re: Bitte um Schnelle Hilfe mit dem Pneu

Scheinst ja echt in Panik zu sein. Ganz locker! Ich denke nicht, das man von sowas sterben kann. Es ist harmlos, nur halt eben ziemlich schmerzhaft. Also keine Panik!  ;) Damit, dass der Schlauch nichts bringt, meinte er, dass er evtl. im Laufe seines Lebens ein Pneu bekommen wird und dann evtl...
von Butterblume
Sonntag 30. März 2008, 20:46
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Ursache? spontan/grundlos ist mir nicht genug
Antworten: 18
Zugriffe: 6041

Re: Ursache? spontan/grundlos ist mir nicht genug

Das sind ja tolle Ärzte! Anstsatt dich zum aufhören zu motivieren, sei es der Grund für die Pneus oder nicht, erlauben sie dir weiterhin das rauchen! Das mit dem Rauchen kann nicht der Hauptfaktor sein. Hatte bisher 4 Pneus und hab in meinem Leben keine Zigarette angepackt. Ich meide sogar Kneipen e...
von Butterblume
Donnerstag 27. März 2008, 13:55
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Sport machen oder nicht?
Antworten: 12
Zugriffe: 3963

Re: Sport machen oder nicht?

Ich find 3-6 Wochen ist echt Maximum. Bis dahin sollte eigentlich wieder alles fest sein. Außerdem hat es wenig mit Sport zu tun, ob man nen neuen Pneu bekommt oder nicht, sondern ob und wie groß die Bullae an der Lunge sind. Nach meinem ersten Pneu hab ich mich geschont und hab nen rezidiv bekommen...
von Butterblume
Mittwoch 26. März 2008, 21:52
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Ursache? spontan/grundlos ist mir nicht genug
Antworten: 18
Zugriffe: 6041

Re: Ursache? spontan/grundlos ist mir nicht genug

Das kannste laut sagen. War heut beim Arzt, weil ich neben meinen Lungen und Rückenschmerzen auch noch seit ner Woche heftige Kopfschmerzen habe. Laut Arzt hab ich Migräne.  :-\ was soll man dazu sagen. Erst die 2 Pneus, dann der Rücken, dann Asthma, 2x Grippe und jetzt MIGRÄNE. Dabei hatte ich...
von Butterblume
Mittwoch 26. März 2008, 17:40
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Ursache? spontan/grundlos ist mir nicht genug
Antworten: 18
Zugriffe: 6041

Re: Ursache? spontan/grundlos ist mir nicht genug

Hi Melli,

also ich find deine Idee gar nicht mal so schlecht. Vielleicht ergibt es wirklich, dass irgendein Arzt sein Senf hier dazugibt.
Damit können die Fragen immerhin aus fachmännischer Sicht beantwortet werden.  ;)

Zur erweiterten Suche