Die Suche ergab 24 Treffer

von bkrull
Samstag 19. November 2005, 23:45
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: wie lange dauerte es bei euch bis ihr wieder beim Lungenfunktionstest 100% hattet?
Antworten: 16
Zugriffe: 8011

wie lange dauerte es bei euch bis ihr wieder beim Lungenfunktionstest 100% hattet?

war auch nur einmal zum Lungenfunktionstest ca. 1 Monat nach der OP, allerdings war mein FA mit ca. 74% im Zusammenhang mit dem OP Ausmaß sowie Rauchen in der Vorgeschichte sehr zufrieden... habe langsam, nach ca. 12 Wochen, angefangen mit Radfahren erst langsam 2-3 km und jetzt 1 Jahr später schaff...
von bkrull
Mittwoch 16. November 2005, 00:31
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Pneumothorax - Wie solls weiter gehn??
Antworten: 8
Zugriffe: 2432

Pneumothorax - Wie solls weiter gehn??

@oemmel das tröstet ja...wobei ich dachte die Kausalität im "dörflichen" Oranienburger KH zu finden...da wurde ich auch mit dem "eingeklemmten Nerv" nach Hause geschickt um kurze Zeit später mit absoluter Luftknappheit wiederholt da zu landen...dauerte 14 Tage ehe die Docs einsichtig waren und das I...
von bkrull
Freitag 21. Oktober 2005, 23:49
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Hast Du nach dem Spontanpneu mit dem Rauchen aufgehört?
Antworten: 31
Zugriffe: 11811

Hast Du nach dem Spontanpneu mit dem Rauchen aufgehört?

Ich habe aufgehört, pünktlich und exakt nach der Pneu Diagnose...im Zustand der größten AtemNot hatten die im Behandlungsraumraum der Lungenklinik ein sehr werbewirksames Plakat: "Rauchen kann jeder, nur atmen nicht", wie wahr... Und das ganze Krebselend was man bei den Zimmergenossen so miterlebt h...
von bkrull
Sonntag 2. Oktober 2005, 17:28
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Lungenspitzenresektion
Antworten: 3
Zugriffe: 2234

Lungenspitzenresektion

Hi, will dich ja nicht zu irgendwelchen schwerwiegenden Lastern führen, aber nach meiner Erfahrung helfen auch 1-2 Gläser Portwein (rot, alt und lecker) ganz gut. Jedenfalls merke ich da weniger von der Lunge und habe das Gefühl frei und ungehindert durchatmen zu können. Dieser "Panzer" fällt ab und...
von bkrull
Montag 25. Juli 2005, 22:33
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Pneu seit Monaten und nix gemerkt
Antworten: 3
Zugriffe: 1118

Pneu seit Monaten und nix gemerkt

keine Sorge, hatte bei meiner Entlassung noch 3 cm. Und das war das bestmögliche. Rest soll sich wohl resorbieren bzw. verschwarten. Das verschwarten ist zwar nicht so toll aber infolge einer etwas massiveren Keilresektion via VATS nicht vermeidbar... zu wenig Gewebe bleibt übrig zum Ausdehnen. In d...
von bkrull
Montag 25. Juli 2005, 22:22
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Gibt es Vorsorgemaßnahmen
Antworten: 18
Zugriffe: 3640

Gibt es Vorsorgemaßnahmen

@jens Beim Spannungspneu dürfte deine zitierte Quote auch nur unter rechtzeitiger med. Versorgung gewährleistet sein. Beim primären idiophatischen Spontanpneu können als Begleiterscheinungen leider auch schwere Schockzustände kommen , welche kausal für die letalen Folgen sind. Weiterhin kann es auch...
von bkrull
Sonntag 24. Juli 2005, 21:40
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Gibt es Vorsorgemaßnahmen
Antworten: 18
Zugriffe: 3640

Gibt es Vorsorgemaßnahmen

@jens die Aussage war lediglich auf eine differenzierte Betrachtung gelegt, d.h. das die Dinge mit dem Pneu sehr Unterschiedlich sind ! Also bei dir u.U. ganz einfach ohne Komplikationen und bei einem anderen, vielleicht noch mit Vorerkrankungen z.B. Astmha oder HK-Schwächen, schon die Nr. 6 mit zig...
von bkrull
Sonntag 24. Juli 2005, 14:46
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Gibt es Vorsorgemaßnahmen
Antworten: 18
Zugriffe: 3640

Gibt es Vorsorgemaßnahmen

@jens würde die Sache auch mal sehr differenziert sehen. Pneus können durchaus tödlich sein ! Hängt sehr vom Menschen, der Vorgeschichte und anderen Umständen ab unter der dieser Auftritt. Ein Spannungspneu ist sogar ziemlich gefährlich. "Und mit der Zeit heilen alle Wunden...", wenn mir das nochmal...
von bkrull
Freitag 1. Juli 2005, 00:45
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Könnt Ihr mir helfen?
Antworten: 5
Zugriffe: 1656

Könnt Ihr mir helfen?

Hi Claudia, denke das du mit nem Röntgenbild sofort Klarheit über deine "Rückenverspannung" bekommst. Ein Pneu wird zwar häufig damit verwechselt, würde aber laienhaft! behaupten das bei deiner Vorgeschichte es eher unwahrscheinlich ist. Normalerweise kommt zu dem sehr stechenden Schmerz und wirklic...
von bkrull
Freitag 1. Juli 2005, 00:41
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Breuchte auch einen rat ! ! ! ! :o(
Antworten: 2
Zugriffe: 942

Breuchte auch einen rat ! ! ! ! :o(

Hi, ich kann dir leider nicht sagen ob es normal ist. Ich hatte eine VATS mit Keilresektion 1,2,3 sowie die partielle Pleurektomie und zur "Blutungsprophylaxe" habe die Doc´s mir div. Titanklammern reingetakkert...und bis jetzt (OP war 10/04) habe ich noch deutliche Probleme. Leichte Schmerzen in Ko...
von bkrull
Samstag 11. Juni 2005, 23:04
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Die Nachbehandlung
Antworten: 1
Zugriffe: 1333

Die Nachbehandlung

Hallo Pneugeplagte und Operierte, mich würde ja mal interessieren, wie bei euch so die Nachbehandlung war und vor allem wie lange diese stattgefunden hat. Ich war ca. 6 Wo. nach dem KH Aufenthalt beim Lungenarzt zum Kontrollröntgen: ...Restpneu im tolerablen Maße, sowie bei dem Lungenfunktionstest e...
von bkrull
Mittwoch 1. Juni 2005, 16:45
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: kann mir jemand helfen
Antworten: 29
Zugriffe: 6864

kann mir jemand helfen

hi ducky123, würde auch erstmal versuchen wieder zur Ruhe zu kommen. Ich hatte damals im KH ehr ziemliche Agressionen und Wut auf den Pneu+alles was damit in Verbindung stand und wollte auf biegen und brechen da raus und niemand von der Verwandschaft da sehen. Meine Freundin+Kinder hatten da ziemlic...
von bkrull
Dienstag 24. Mai 2005, 23:24
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Schmerzen und taubheit nach OP
Antworten: 4
Zugriffe: 1782

Schmerzen und taubheit nach OP

Soweit ich den Pneu mit OP und Komplikationen so begriffen habe, dauert es eine ganze Weile ehe man sich davon erholt. Ist halt doch für den Körper eine massive Manipulation. Grundsätzlich sollte man aber, soweit es die Kondition und der Körper mit seinen Warnsignalen (den Schmerzen) es zulässt, sic...
von bkrull
Montag 23. Mai 2005, 22:38
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Schmerzen und taubheit nach OP
Antworten: 4
Zugriffe: 1782

Schmerzen und taubheit nach OP

Hallo, meine OP war im Oktober /04, die Schmerzmittel hatte ich recht schnell abgesetzt damit mein Körper etwas "cleanen" kann. Hatte eine ganze Weile gedauert und war sehr unangenehm. Heute ist allerdings mit Ausnahme von Wetterwechseln und beim Autofahren meistens alles I.O.. Bei den Ausnahmen füh...
von bkrull
Sonntag 22. Mai 2005, 22:12
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Angst vor Röntgenstrahlung
Antworten: 4
Zugriffe: 1433

Angst vor Röntgenstrahlung

Hi, naja 20 Bilder hatte ich auch, und zwar zur Verlaufskontrolle vom klassischen SpontanPneu mit VATS Sanierung. Nur waren diese innerhalb v. 4 Wochen. Als ich fragte, ob ich nun zu Hause als Kraftwerk agiere und nach meinem Ableben nach Gorleben unter Protest verfrachtet werde wurde ich mit dem Hi...

Zur erweiterten Suche