Die Suche ergab 15 Treffer

von Stefan-78
Dienstag 11. Juli 2006, 20:52
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Finger leicht taub?!
Antworten: 2
Zugriffe: 1446

Finger leicht taub?!

Hallo Sebastian, das Problem mit leichten Taubheitsgefühlen hatte ich auch, das vergeht mit der Zeit. Die Nerven scheinen doch ein bißchen "angegriffen" zu werden. Nerviger war die Interkostalneuralgie nach den OP's. Die ließ sich aber mit Schmerztropfen in den Griff bekommen. Schöne Grüße, Stefan
von Stefan-78
Sonntag 19. März 2006, 22:19
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Eine Frage
Antworten: 20
Zugriffe: 4592

Eine Frage

Hallo, nach einem Pneu soll man sich schon ein paar Wochen schonen, aber auch nicht gleich zum Mönch werden :D Man weiß meistens schon selbst, wann man sich wieder wieder mehr belasten kann (keine Schmerzen mehr) Ein bißchen Ruhe von zwei Wochen kann nicht schaden, außerdem wenn ein Pneu wieder komm...
von Stefan-78
Mittwoch 8. Juni 2005, 21:33
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Angst vor Röntgenstrahlung
Antworten: 4
Zugriffe: 1421

Angst vor Röntgenstrahlung

Hallo, in meiner "Pneu-Laufbahn" wurde ich auch des öfteren geröngt. (Schätze mal so ca. 50 Bilder und ein CT innnerhalb von drei Jahren) Bei den Bildern wird nur eine recht geringe Dosis an Strahlung gebraucht, weil ansonsten das Lungengewebe nicht mehr zu sehen ist. Mein Lungenarzt meinte, ein zwe...
von Stefan-78
Mittwoch 28. Juli 2004, 14:59
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Angst nach 1. Pneu! Hilfe!!!
Antworten: 14
Zugriffe: 3144

Angst nach 1. Pneu! Hilfe!!!

Hallo Starlight, Du hast schon recht, Rauchen ist schädlich. Aber nun mach bitte auch mal einen Punkt. In diesem Forum geht es um das Thema Spontanpneumpothorax und nicht um den Austausch von irgendwelchen Hasstiraden!!! Da kannst Du Dich bestimmt in einem anderem Forum austauschen (schau doch mal o...
von Stefan-78
Donnerstag 8. Juli 2004, 17:10
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Angst nach 1. Pneu! Hilfe!!!
Antworten: 14
Zugriffe: 3144

Angst nach 1. Pneu! Hilfe!!!

Hallo Chris, Das Rauchen solltest Du auf jeden Fall lassen, schon wg. allen anderen neg. Begleiterscheinungen ;-) Deine Beunruhigung kann ich gut verstehen, ging mir ähnlich nach meinem ersten Pneu, man weiß noch nicht, was man sich wieder zutrauen soll und darf; und die Angst, dass es wieder passie...
von Stefan-78
Dienstag 15. Juni 2004, 17:59
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: hilfe - schmerzen im rücken
Antworten: 11
Zugriffe: 2681

hilfe - schmerzen im rücken

Hallo Sunshine,


bevor Du Dich lange quälst, geh' lieber einmal zum Röntgen, dann hast Du immerhin Gewissheit.

Ich drück' Dir die Daumen, Stefan
von Stefan-78
Montag 7. Juni 2004, 08:49
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Sonne und Narben
Antworten: 1
Zugriffe: 1007

Sonne und Narben

Hallo Cath, so lange die Narben nicht verblasst sind, sollte man nicht exzessiv Sonnenbaden, und zumindest mit Sunblocker eincremen. Aber auch nach verblassen immer mit zumindest höherem Lichtschutzfaktor behandeln. (Ich weiß bei einigen hier im Forum kann das in echte Arbeit ausarten, nach so viele...
von Stefan-78
Montag 7. Juni 2004, 08:45
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Blasinstrumente vs. Spontanpneumothorax
Antworten: 5
Zugriffe: 1865

Blasinstrumente vs. Spontanpneumothorax

Hi Felix, die Tips der Ärzte sehe ich ähnlich wie Fire; nicht unbedingt Pneu-bezogen. So weit ich weiss hängt das schlanke hochgewachsene als Ursache für Pneus mit dem Wachstumsprozess während der Pubertät zusammen. Je schnellen man wächst, desto mehr wird die Lunge gedehnt und u.U. auch ein wenig g...
von Stefan-78
Dienstag 1. Juni 2004, 22:02
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Blasinstrumente vs. Spontanpneumothorax
Antworten: 5
Zugriffe: 1865

Blasinstrumente vs. Spontanpneumothorax

Hallo,

seit vierzehn Jahren spiele ich aktiv Trompete. Nun habe ich nach drei Pneus die Finger davon gelassen. Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Spielen von Blasinstrumenten nach einem Pneu??

Grüße aus dem hohen Norden, Stefan
von Stefan-78
Dienstag 1. Juni 2004, 21:57
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: Warum immer links?
Antworten: 4
Zugriffe: 1468

Warum immer links?

Ich gehöre zu den "Glücklichen", die einen Pneu auf beiden Seiten vorweisen können (mit diversen Rezidiven). Die Seite ist dabei eher egal würde ich sagen.

Grüße, Stefan
von Stefan-78
Donnerstag 18. März 2004, 22:33
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: erneuter Pneu ohne Schmerzen?!
Antworten: 9
Zugriffe: 5261

erneuter Pneu ohne Schmerzen?!

Hallo Kai, ich gehöre auch zu denen, die leider auch an der unteren Hälfte der Lunge eine vergrößerte Blase hatte, die entfernt wurde. Da sie dabei den Brustkorb öffnen und nicht minimal invasiv operieren können, empfehle ich dass Du Dir einen PDK setzen läßt. Ich war nach der OP fast völlig schmerz...
von Stefan-78
Mittwoch 17. März 2004, 13:59
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: kleiner Erfahrungsbericht
Antworten: 3
Zugriffe: 1460

kleiner Erfahrungsbericht

Weitere Infos kann man unter

http://www.meb.uni-bonn.de/institute/kl ... nt/pdk.htm

bekommen.
von Stefan-78
Mittwoch 17. März 2004, 13:55
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: kleiner Erfahrungsbericht
Antworten: 3
Zugriffe: 1460

kleiner Erfahrungsbericht

Hallo Eric, ein PDK ist ein Päridualkatheter (ich hoffe ich habe es richtig geschrieben). Bekommen auch Schwangere, bei der Geburt. Es wird ein dünner Schlauch direkt bei der Wirbelsäule platziert, durch diesen fließen dann starke Schmerzmittel direkt in den Wirbelkanal und schalten die Schmerzen fa...
von Stefan-78
Dienstag 16. März 2004, 18:39
Forum: Aktuelles
Thema: Wer hatte nach der OP einer Seite noch einen Pneu auf der An
Antworten: 6
Zugriffe: 7239

Wer hatte nach der OP einer Seite noch einen Pneu auf der An

Hallo Stefan, ich gehöre leider zu denen, die auf beiden Seiten schon einen Pneu hatten. Mittlerweile bin ich beidseitig operiert und meinen Oberkörper zieren eine Menge interessanter Narben :wink: Aber zu Deinem Blubbern: Lass lieber mal ein Röntgenbild machen (die Strahlenbelastung soll ja recht g...
von Stefan-78
Dienstag 16. März 2004, 18:23
Forum: Das Pneumothorax-Forum
Thema: kleiner Erfahrungsbericht
Antworten: 3
Zugriffe: 1460

kleiner Erfahrungsbericht

Hallo an alle Mitbetroffenen, schön dass man in diesem Forum sieht, dass man mit dem Problem Spontanpneu nicht ganz alleine ist. Bei mir fing alles im September 2002 an. Ein kurzer heftiger Schmerz in der rechten Bruststeite, danach leichte Atemnot und ein Druck auf der Speiseröhre. Also ab zum Hazs...

Zur erweiterten Suche